Grischa - Eisige Wellen

Autorin: Leigh Bardugo

Alina und Maljen konnten vor dem Dunklen gerade noch flüchten und fliehen über die Wahre See nach Nowij Sem. Auch dort kommen ihnen Gerüchte zu Ohren, dass der Dunkle den Zwischenfall im Schattenflur überlebt hat. Jetzt trachtet er nach dem Thron des Zaren. Doch um ganz Rawka zu unterwerfen, braucht er Alinas Hilfe - freiwillig oder nicht.

"Eisige Wellen" knüpft fast an den letzten Geschehnissen vom ersten Band "Goldene Flammen" an. Sofort wird man wieder von der märchenhaften, russisch angehauchten Welt gefangenen genommen. Man ist sofort mittendrin: in der Welt, in den Ängsten und Zweifeln von Alina und Maljens aufrichtiger Liebe zu Alina.
Und Leigh Bardugo hält sich auch nicht lange damit auf, Spannung aufzubauen. Nach wenigen Seiten schubst die Autorin den Leser mitten in einen Konflikt hinein, den man viel später erwartet hätte. Da fragt man sich, was soll jetzt im restlichen Buch passieren? Genügend - ist die Antwort. Es passiert so viel Emotionales und Aktion-reiches, das man selbst eine Verschnaufpause vom Lesen braucht.

Auch die Entwicklung von Alina war toll zu verfolgen. War sie im Vorgängerband noch zurückhaltend, von der Situation überfordert und würde am liebsten in ihr altes Leben zurückkehren, kann Alina jetzt mit ihrer Macht umgehen, beweist aber auch ihre psychische Stärke mehr als nur einmal. Sie ist zu einer waschechten Heldin geworden, und doch hat die Autorin noch genügend Stolpersteine eingebaut, um sie nicht perfekt wirken zu lassen.

Mit "Eisige Wellen" führt die Autorin auch neue Charaktere ein; besonders der Kapitän Sturmhond hat mein Herz sofort erobert. Er ist ein absolut undurchsichtiger Charakter und scheint 100 verschiedene Persönlichkeiten aufsetzen zu können. Mal ist er der raubeinige Kapitän, mal der charmante Gastgeber. Seinen wahren Charakter kann man am Ende nur erahnen, aber es ist unbestreitbar, dass Alina in ihm einen mächtigen Verbündeten gefunden hat.

Leigh Bardugo kann mit dem zweiten Band um die Welt der Grischa, wieder voll punkten. Es wird abenteuerlich, und auch Tiefgang muss man nicht missen. "Eisige Wellen" hat einfach alles, was ein echter Page-Turner haben muss!

Erschienen bei: Carlsen

Autorin / Autor: Livvy - Stand: 23. August 2013
 
 
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns