Good Luck Fashion

Autorin: Usch Luhn
ab 12 Jahren

Buchcover

Das Buch "Good Luck Fashion" handelt von der 15-jährigen Larissa, deren allergrößter Wunsch ist, auf eine Modeschule zu gehen und Design studieren zu dürfen. Ihr Vater will sie allerdings unbedingt in einen Beruf drängen, der mit Mathematik zu tun hat, da sie in diesem Bereich sehr gute Noten hat und offensichtlich begabt ist, aber das will Larissa überhaupt nicht.

Dazu kommen einige weitere Probleme um die sie sich kümmern muss: eine schlechte Deutschnote, weshalb sie allerdings bei ihrem süßen Schwarm Luka Nachhilfe nimmt, und ein ganz spezieller Überraschungsgast, der zu ständigem Streit in ihrer Familie führt.
Ihrem Frust und Kummer macht sie in ihrem eigenen Online-Blog, den sie von ihrer lustigen und leicht verrückten Freundin Suse zum Geburtstag geschenkt bekommen hat, Luft. Diese erzählt ihr auch von einem aktuellen Designwettbewerb, bei dem Larissa natürlich unbedingt mitmachen will.
Eine unerwartete Chance ihr Talent zu beweisen erhält sie ausgerechnet von Luka, als der ihr den Auftrag gibt, die Kostüme für einen Videodreh seiner Band zu gestalten. So hat Larissa sowohl die Chance, ganz nah bei ihrem Schwarm Luka zu sein, als auch das zu tun, was sie so sehr liebt. Nebenbei lernt sie auch noch Barbara, Mitglied einer sehr großen Produktionsfirma, kennen. Dieser gefällt Larissas Begeisterung fürs Nähen und Designen sehr und sie bietet ihr somit prompt eine Praktikumsstelle an. Unerwartet wird sie sogar selbst Teil des Musikvideos und ist einfach überglücklich.

Doch das ändert sich leider schnell wieder, als ihr Mathelehrer erfährt, dass sie das vorgesehene Praktikum nicht in der Uni ihres Vaters machen wird, sondern in der Produkionsfirma, und so wütend wird, dass er Larissa in der Schule vor ihren Mitschülern zur Rede stellt und anschreit.

Total verwirrt über alles, was in ihrem Leben gerade so geschieht, fährt sie mit dem Fahrrad zu Luka, der sie sehr unterstützt und ihre Entwürfe toll findet. Bahnt sich da die große Liebe an? Oder wird Larissa doch nur von Luka ausgenutzt? Wenn ihr das, und wie es mit Larissas Familie und ihrem Wunsch weitergeht, wissen wollt, empfehle ich euch "Good Luck Fashion" unbedingt bald zu lesen.

Ich finde das Buch teilweise sehr lustig, teilweise ernst und oft auch romantisch. Man durchlebt beim Lesen viele verschiedene Emotionen, wütend, traurig, schockiert - und mir ist es nie langweilig geworden, da ununterbrochen etwas passiert das einen wieder einmal fesselt und man nicht aufhören kann zu lesen. Man kommt auch sehr schnell in die Geschichte herein, da sie unkompliziert und alltäglich ist und man viele Situationen selber aus seinem Leben kennt. Anfangs ist es allerdings eher etwas langweilig, weil eben noch nicht so viel passiert, aber das wird schnell besser und die Spannung baut sich immer mehr auf.

Die Hauptfigur, die 15-jährige Larissa, ist mitten in der Pubertät und sehr schnell genervt, denkt, sie macht immer alles richtig und erwartet Entschuldigungen von allen anderen. Ich konnte mich mit ihr nicht besonders identifizieren, und kenne auch im echten Leben niemanden, der ihr stark ähnelt, aber es war lustig und interessant zu lesen, was sie in bestimmten Situationen über andere Menschen denkt und was sie über sich selbst denkt. Wenn sie mit ihrem kleinen Bruder oder ihren Freunden zusammen war, habe ich mich allerdings schon ab und zu in ihr wieder erkannt. Sie ist eben ein mehr oder weniger typischer Teenager und es ist unterhaltsam, etwas über ihr kompliziertes Leben zu erfahren.

Ihre beste Freundin Suse ist ein bisschen schräg aber total liebenswert, und sie ist auf jeden Fall meine Lieblings-Figur im Buch, weil ihre Art und Redensweise einfach total süß und lustig ist.

Das gesamte Buch ist in einer sehr jugendlichen und lockeren Sprache geschrieben worden, und lässt sich daher sehr leicht und mit Spaß lesen. Man muss sich durch keine Kapitel durchquälen um ans Ende zu gelangen, sondern kann auch mal nebenbei ein oder zwei Kapitel lesen und trotzdem viel erfahren. Es ist durch die Themen und das Alter der Hauptfigur besonders auf die Zielgruppe der Mädchen von 11-16 Jahren zugeschnitten, was aber überhaupt nicht bedeutet, dass es Lesern die jünger oder älter sind nicht auch gefallen kann.

Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass mir die Handlung an manchen Stellen etwas unrealistisch und übertrieben vorkam. Ich hätte in vielen Situationen ganz anders reagiert als die Figuren und mich haben die Charaktere oft mit ihren Handlungen sehr überrascht, weil ich das so gar nicht kannte. Aber natürlich ist das nur meine Meinung und es kann sein, dass jemand anderes das überhaupt nicht so sieht, und auf die Qualität des Buches wirkt es sich auch nicht aus.

Insgesamt finde ich das Buch sehr gelungen und eine nette Geschichte für nebenbei. Für Leser, die Action, große Spannung und viel Drama lieben, ist es vielleicht etwas langweilig, aber wenn ihr auch schon andere Pink Bücher mochtet, oder wenn euch generell Bücher interessieren, die sich rund um die Themen Mode, erste Liebe, Freundschaft und Erwachsenwerden drehen, dann wird euch dieses Buch sicher sehr gut gefallen.

Erschienen bei Pink

Autorin / Autor: Laura P. - Stand: 4. April 2016