Girl in Black

Autorin: Mara Lang

Buchcover

In dem Buck "Girl in Black" geht es um die 19 jährige Lia, welche eine besondere Fähigkeit hat. Sie kann die Gefühle anderer Menschen lesen und sie sogar beeinflussen.
Diese Gabe treibt sie in die Fänge von der italienischen Mafia. Der einzige Ausweg ist die Flucht. Und so beschließt Lia ein neues Leben weit weg von allen zu beginnen. Es verschlägt sie nach Berlin. Ohne Familie, ohne Gabe und ohne Emotionen möchte Sie dort bleiben. Außerdem möchte Sie dort endlich ihren Traum verwirklichen und Modedesignerin werden. Aber ihre Vergangenheit holt sie wieder ein und bringt ihre Freunde, vor allem Nevio, den sie bei ihrer Ankunft kennen gelernt hat, in Gefahr.

Ich finde das Buch sehr gut. Der Schreibstil ist sehr flüssig und gut zu verstehen. Die Charaktere sind gut dargestellt und man kann sich gut ein Bild von Ihnen machen.
Die Story an sich finde ich sehr spannend, da es mal was anderes ist. Man weiß nicht, was als nächstes passiert und das treibt einen zum Weiterlesen an.
Ich empfehle das Buch nicht nur Jugendlichen, sondern auch Erwachsenen, die sich für Romance und übernatürliches interessieren.

Erschienen bei Ueberreuter

    Deine Meinung zu diesem Buch?

    Autorin / Autor: annaleh - Stand: 20. Februar 2017