GIMP für Dummies

Autor: Karsten Günther

Wer Bilder (fast professionell) bearbeiten will, aber keine Lust hat, sich ein teures Photoshop-Abo an die Backe zu hängen, nutzt das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm GIMP. Das ist ein wirklich großartiges Programm, das sehr viel kann und wirklich an professionelle Programme heranreicht. Nur leider ist es nicht sonderlich intuitiv. Manche Funktionen verbergen sich im Menü unter den merkwürdigsten Bezeichnungen und als Bildbearbeitungsneuling braucht man hier wirklich unbedingt Hilfe. Darum hat mich das Buch GIMP für Dummies sofort angesprochen.

Das Buch ist sehr übersichtlich gegliedert in Grundlagen, einfache Bearbeiten und fortgeschrittene Techniken. Im Stichwortverzeichnis findet man außerdem schnell ein konkretes Problem und auf der ersten Seite die Short-Cuts für die wichtigsten und viel genutzten Funktionen (sehr praktisch!). Weil ich mich schon eine Weile mit GIMP beschäftigt habe, habe ich das Programm natürlich schon installiert und mir sind die grundlegenden Funktionen mittlerweile vertraut. Ich kann darum nicht wirklich beurteilen, ob das Buch es schafft, auch absolute GIMP-Neulinge für das umfangreiche Programm zu begeistern. Auf jeden Fall braucht man am Anfang so oder so einen langen Atem (und am besten einen Kurs, wo man doofe Fragen stellen kann und es einfach mal unter Anleitung ausprobieren kann). Aber die Erklärung zur Installation und den ersten Schritten sind in diesem Buch gut gemacht, mit vielen Screenshots und in verständlichen Worten (Danke dafür!). Es ist darum sicher auch für den Einstieg ein guter Begleiter.

Es ist aber vor allem wirklich eine sehr gute Hilfe, wenn man wie ich im Groben weiß, wie es geht, aber dabei Probleme auftauchen oder man einfach nicht kapiert, welche Option man wählen soll (Interpolation kubisch, keine oder LoHalo??? Erst Bahnhof, jetzt weiß ich Bescheid ;-)), Ich habe alle meine aktuellen Probleme lösen können oder zumindest etwas dazugelernt, das ich noch nicht wusste und Funktionen und Plugins kennengelernt, die ich sonst nie genutzt hätte. Ich kann dieses Buch darum allen empfehlen, die ein tolles und vielseitiges Programm näher erkunden wollen und dafür nicht 500 Tutorials sichten, sondern eine übersichtlich und gut erklärte Hilfestellung zum schnell mal nachschlagen und stöbern haben wollen.


Erschienen bei Willey VCH

    Deine Meinung zu diesem Buch?
    Autorin / Autor: merceda - Stand: 16. September 2019