Grußwort des Schirmherrn Prof. Dr. Christoph Igel

Prof. Dr. Igel forscht und lehrt seit über 20 Jahren zum Thema Künstliche Intelligenz und ist Wissenschaftlicher Direktor am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). Er freut sich sehr, dass mit dem Wettbewerb "Future Brain" die Sichtweisen und Ideen von jungen Menschen sichtbar werden und ist gespannt auf eure Einsendungen.

Prof. Dr. Christoph Igel; (c) DFKI/EdTec Lab, 2019

Künstliche Intelligenz - ein Thema, dass aktuell die Phantasien vieler Menschen weltweit anregt. Da wird einmal von der starken KI erzählt, einer Art Supercomputer, dem Menschen in allen Belangen überlegen, kognitiv, sensomotorisch, emotional, ja, selbst sozial. Und ein andermal von der schwachen KI, die als intelligenter Assistent den Menschen unterstützt, ihm hier und da behilflich ist, beim Lernen und Arbeiten, beim Einkaufen und Shoppen, bei der medizinischen Diagnose ebenso wie beim Fliegen mit autonomen Luftfahrzeugen oder extraterrestrisch im Weltall. Nicht selten verleitet eine Beschäftigung mit dem Thema „Künstliche Intelligenz“ aber auch zu Erzählungen über Utopien oder Dystopien - also der Auseinandersetzung mit fiktiven Gesellschaftsordnungen, losgelöst von bekannten Rahmenbedingungen, mal positiv-optimistisch anmutend, mal negativ-pessimistisch.

Die Gesellschaft weiterdenken, Zustände hinterfragen, neue Ansätze für brennende Fragen suchen - vielleicht kann dies eine ganz spannende Facette des neuen Schreib- und Kreativwettbewerbs „FutureBrain“ im Wissenschaftsjahr 2019 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sein. Das Online-Magazin LizzyNet hat das Thema des Wissenschaftsjahres zum Anlass genommen, um junge Menschen zu motivieren, ihre Ideen, Phantasien, ihre Geschichten und Erzählungen zu Künstlicher Intelligenz in Worte und Texte zu fassen. Eine ganz wunderbare Idee, die ich gerne als Schirmherr begleite und unterstütze. Als Wissenschaftler, der sich seit mehr als 20 Jahren mit vielfältigen Facetten von Digitalisierung, Bildung und Künstlicher Intelligenz beschäftigt, national und international, bin ich sehr gespannt und neugierig, was junge Menschen bewegt, was sie fühlen, denken, erzählen und beschreiben werden.

KI - Künstliche Intelligenz - wird im Übrigen bisweilen auch ganz anders „übersetzt“: nämlich als Künftige Informatik. Ob bekannt und bewährt oder neu und überraschend - ich hoffe und wünsche uns allen, dass die Beschäftigung mit dem Thema KI im Rahmen des Wettbewerbs „Future Brain“ die  Kreativität stimuliert und einzigartige Schreibresultate erbringt. Ich freue mich auf eine rege Beteiligung und bin sehr gespannt auf die Ergebnisse!

Mit herzlichem Gruß
Ihr und Euer
Christoph Igel

Kurzvita

Professor Dr. Christoph Igel forscht und lehrt seit über 20 Jahren zum Themenbereich Digitalisierung und Künstliche Intelligenz in Bildungs- und Arbeitsprozessen. Er ist Wissenschaftlichen Direktor am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und leitet den DFKI Standort Berlin. Zugleich ist er Honorarprofessor an der Fakultät für Informatik der TU Chemnitz, Visiting Professor im Forschungsschwerpunkt „Digitalisierung. Diversität. Lebenslanges Lernen“ an der FernUniversität in Hagen und Visiting Professor an der Continuing Education School an der Shanghai Jiao Tong University (China). Bis heute verantwortet Professor Igel mehr als 100 nationale und internationale Forschungs-, Entwicklungs- und Transferprojekte zu digitaler Transformation in der Bildung sowie zu Wandel von Qualifizierung und Arbeit durch innovative Technologien und Künstliche Intelligenz. Professor Igel ist Vorsitzender der Expertengruppe „Intelligente Bildungsnetze“ des Nationalen Digital-Gipfels der Bundesregierung und ist noch in vielen anderen Vorständen vertreten.

Alle Infos zum Wettbewerb

Grußwort des Schirmherrn Prof. Dr. Christoph Igel

Die FutureBrain Jury

Preise für den Wettbewerb FutureBrain

Teilnahmebedingungen

100 Tage KI - Ausgewählte Einsendungen
Geschichten aus dem Schreibwettbewerb FutureBrain

Die Siegerehrung
1.000 Dank an alle Teilnehmer*innen für 219 spannende, kreative, philosophische und toll geschriebene Einsendungen!

FutureBrain Lesung auf der MS Wissenschaft in Würzburg
Vorhang auf für fünf Nachwuchstalente!

 
 
 

Anzeige

Weihnachtsdeko
 
 
 

Musik-Kritiken

 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen veröffentlichen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

LizzyNet-App

 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns