Fire Witch - Dunkle Bedrohung

Autor: Matt Ralphs

Buchcover Fire Witch - Dunkle Bedrohung

Fire Witch - Die dunkle Bedrohung ist der zweite Teil des Buchs Fire Girl - Gefährliche Suche von Matt Ralphs.
Hazel ist eine Feuerhexe. Ihre Mutter wurde im ersten Teil in das Reich der Dämonen entführt. Zusammen mit Titus White, einem Freund der Familie, will sie sie befreien. Dafür muss sie erst mal in die Dämonenwelt kommen, und das geht nur mithilfe des Mannes, der ihre Mutter in die Fänge der Dämonen getrieben hatte: Nicolas Murrel, der Schwarzmagier. Er ist der einzige, der ein Portal in die Dämonenwelt öffnen kann. Allerdings wird er von den Hexenjägern, den größten Feinden aller Hexen, in London gefangen gehalten. Hazel reist nun nach London, um sich bei dem Feind einzuschleichen. Wird sie es schaffen, ohne dass jemand ihre wahre Identität erkennt?

Mir hat der Hintergrund des Buches sehr gut gefallen, es spielt im Mittelalter, und Begebenheiten von damals, wie die Pest und die Hexenverbrennungen sind auch im Buch gut umgesetzt. Hazel ist gut beschrieben, und man fühlt sehr mit ihr mit. Leider sind die Sätze manchmal nicht ganz rund und lesen sich nicht so schön. Die Idee der Handlung finde ich ganz gut, aber an manchen Stellen zieht sie sich etwas. Trotzdem gefällt mir das Buch gut, wenn man einmal drin ist, will man es auch unbedingt zu Ende lesen. Es ist auch so, dass am Ende neue Fragen entstehen, es also wahrscheinlich noch einen weiteren Teil geben wird. Ich kann das Buch allen empfehlen, die gerne Fantasy lesen. Es ist aber auch ein bisschen grausam - damit sollte man also klarkommen.

Erschienen bei bloomoon

Deine Meinung zu diesem Buch?

Autorin / Autor: finyxx - Stand: 10. Oktober 2017