Fieber! Alles. Außer. Kontrolle.

Autorin: Swantje Oppermann

Klimaschutz wird immer wichtiger in unserer digitalisierten und globalen Welt. Wir fahren zu viel Auto, konsumieren zu viel Fleisch, alles wird in Plastik verpackt, wir fliegen mal schnell für einen Kurztrip um die Welt laden unseren Müll illegal in anderen Ländern ab, nach dem Motto: „Aus den Augen aus dem Sinn“. Natürlich wissen wir über die Folgen Bescheid, denn schon jetzt fangen die Gletscher an zu schmelzen, es gibt immer mehr starke Unwetterkatastrophen und Ernteausfälle. Trotzdem ignorieren wir solche Dinge, weil sie nicht direkt für jeden sichtbar sind und oft nicht nah genug in unsere Umgebung passieren. Aber was, wenn die Welt sich plötzlich an uns rächen will? Evie spürt das nun in ihrem Leben, denn weltweit bricht das sogenannte „Fieber“ aus und tötet all die Menschen, die klimaschädlich leben. Aber wo fängt das klimaschädliche Handeln an und wie kann man selbst etwas gegen dieses schreckliche Virus tun? Evie muss kämpfen, nicht nur für sich, sondern auch für ihre Familie und Freunde und generell für alle Menschen dieser Welt. Wenn nicht alle an einem Strang ziehen, wird es vielleicht keine Überlebenden geben…

Fazit
Dieser Roman führt dem Leser/der Leserin mit einer sehr real wirkenden Geschichte vor Augen, dass die Menschen jetzt sofort handeln müssen. Das Leben, wie wir es momentan kennen, kann so nicht weiter gehen, es führt uns nur immer weiter in eine Katastrophe hinein. Ich fand es sehr spannend und habe das ganze Buch über mit Evie gelacht und gelitten. Es ist wirklich erschreckend, denn genau so könnte es auch in Wirklichkeit geschehen. Man hat das Gefühl, man ist in einem Albtraum gefangen, aus dem man einfach nur aufwachen möchte. Ich würde das Buch jedem empfehlen, egal ob man sich schon für den Klimaschutz interessiert oder ob man noch ein Neuling auf diesem Gebiet ist. Ich hoffe, dass dieses Buch vielleicht einigen da draußen die Augen öffnet und dass es uns nicht irgendwann so ergehen muss, wie den Personen in dem Roman.


Erschienen bei BELTZ&Gelberg

    Deine Meinung zu diesem Buch?
    Autorin / Autor: Laura - Stand: 31. März 2021