Die Tochter der Tryll - Entzweit

Autorin: Amanda Hocking
Übersetzerin: Violeta Topalova
ab 13 Jahren
352 Seiten

"Entzweit" ist der zweite Band einer Trilogie namens "Die Tochter der Tryll" von Amanda Hocking. Es handelt sich hierbei um eine Fantasyreihe, in der es in erster Linie um die Tryll geht. Tryll sind Trolle, allerdings nicht solche, wie man sie aus der nordischen Mythologie kennt. Hier werden Trolle nämlich häufig als Zwerge gesehen, deren Aussehen mit einer langen Nase gezeichnet ist. Die Tryll in Amanda Hockings Trilogie sehen den Menschen so ähnlich, dass niemand sie als Troll bezeichnen würde.

Der Inhalt
Bereits im ersten Band lernte Wendy das Reich der Tryll kennen, ihre Heimat. Kaum hat sie sich daran gewöhnt, eine Tryll zu sein, wird sie im zweiten Band von den Vittra entführt. Doch wer sind die Vittra überhaupt? Alles was Wendy weiß ist, dass die Vittra die Feinde der Tryll sind; doch steckt vielleicht noch mehr hinter der Sache? Der König der Vittra will Wendy zur Prinzessin machen, doch mit Hilfe von Finn kann sie zurück in das Reich der Tryll fliehen. Finn, der gutaussehende Tracker, für den Wendy Gefühle hegt. Jedoch ist die Liebe der Beiden zum Scheitern verurteilt, da die Prinzessin keinen Niedriggeborenen heiraten darf. Zudem lernt Wendy auch noch den charmanten Vittra Loki kennen, der ihr Zuneigung und Vertrauen schenkt. So steckt die junge Prinzessin gleich zweimal zwischen den Stühlen: Pflicht oder Liebe, Krieg oder Frieden. Das Reich der Tryll ist entzweit, nur Wendy ist mächtig genug das Volk zu vereinen.

Cover
Das Cover des zweiten Bandes ist in der Farbe Blau gehalten, genau wie beim ersten Band befinden sich verschnörkelte Linien um den Titel herum. Es wirkt sehr verworren, aber auch romantisch und fließend. Im unteren Teil hockt ein Mädchen, sie trägt ein schwarzes Kleid und eine Krone im Schoß, was darauf schließen lässt, dass es sich hierbei vermutlich um Wendy handelt. Um sie herum stehen Blumen, während hinter ihr ein leicht geöffnetes Tor zu finden ist. Das Cover passt sehr gut zu dem Cover des ersten Bandes. Ich finde es sehr ansprechend und gelungen, denn die Farben harmonieren, und das Bild passt zum Inhalt des Buches.

Meine Meinung
Genau wie beim ersten Band habe ich auch in die Geschichte des zweiten Buches leicht hinein gefunden, denn auch hier ist der Schreibstil flüssig gehalten und leicht zu verstehen. Die zweite Geschichte knüpft nahezu nahtlos an die erste Geschichte an, so dass man keinen Moment aus Wendys Leben verpasst. Ihr Leben ist voll von Abenteuern, allerdings wird sie zwischen zwei Welten hin- und hergerissen. Die Welt der Tryll und die Welt der Vittra.

Für Wendy ist es eine schwierige Aufgabe: Wem kann sie vertrauen? Neben der Entscheidung, ob sie die Prinzessin der Tryll oder der Vittra werden soll, ist auch noch ihr Herz entzweit. Auf der einen Seite gibt es den gutaussehenden Tracker Finn, auf der anderen Seite ist da der charmante Vittra Loki. Beide berühren ihr Herz, lassen die Gefühle schweben; doch beide sind eigentlich auch verboten für eine Prinzessin der Tryll. Für wen soll sich Wendy also entscheiden? Loki bringt auf jeden Fall viel Humor und Schlagfertigkeit in die Geschichte. Er war mir vom ersten Augenblick an sympathisch. Auch sonst erfährt der Leser allerhand Neues über das Leben der Tryll.

Fazit
Empfehlenswert für jeden, der eine spannende, ereignisreiche und wunderbare Fantasytrilogie lesen möchte.

Erschienen bei: cbt

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: zonneschijn - Stand: 9. Oktober 2012