Ein Meer aus Tinte und Gold (Das Buch von Kelanna 1)

Aus dem Englischen von Sylke Hachmeister
Gekürzte Lesung mit Laura Maire
ab 14 Jahren

In dem Hörbuch "Ein Meer aus Tinte und Gold" von Tracie Chee und gelesen von Laura Maire, geht es um ein junges Mädchen namens Sefia das zusammen mit Ihrer Tante Nin in Oxszini lebt. Sie führen ein einfaches und schwieriges Leben auf der Straße, Nin ist eine Meisterin im Schlösser öffnen und stehlen und so lehrt sie Sefia ihre Fähigkeiten.
Doch eines Tages wird Nin entführt und Sefia, die sich dabei versteckt hält, bekommt es mit der Angst zu tun. Sie kennt die Entführer nicht, doch sie vermutet das es die gleichen sind, die ihre Eltern getötet haben. Für sie ist klar, dass sie sie verfolgen muss.
Kurz darauf hin trifft sie auf eine Gruppe, die einen Jungen in einer Truhe festhalten. Sefia vermutet das die Gruppe mit den Entführern von Nin in Verbindung stehen, also verfolgt sie diese.
Sie kann den Jungen aus der Truhe befreien und will ihm so ein neues und normales Leben schenken.
Der Anblick des Jungen lässt Sefia jedoch erstarren, denn er ist über und über mit Wunden versehen und total abgemagert, außerdem kann er nicht sprechen. Er wurde von den Männern als Kämpfer für die beliebten Ringkämpfe im Land benutzt und musste schon viele andere Jungen töten.
Sefia erlaubt ihm, ein paar Tage bei ihr zu bleiben, doch als sie merkt, dass sie ohne Archer, wie sie ihn nun nennt, schneller unterwegs ist, entscheidet sie sich, sich von ihm zu trennen. Doch Archer weicht nicht mehr von ihrer Seite von nun an machen sie sich gemeinsam auf die Suche nach Nin.
Sefia erinnert sich plötzlich wieder an den Gegenstand, den sie in ihrem Rucksack hat. Es ist ein Buch, doch in Kelanna, der Welt in der sie leben, wussten nur die wenigsten was ein Buch überhaupt war. Sie zeigt es Archer, doch auch dieser weiß nichts damit anzufangen. Sie liest Archer wann immer sie kann aus dem Buch vor und plötzlich befinden sich die beiden mitten in der Geschichte aus dem Buch. Die zwei begeben sich auf eine lange Reise mit vielen Abenteuern und Gefahren.

Meine Meinung:
Das Hörbuch wurde von Laura Maire wirklich klasse gelesen, man konnte sich als Zuhörer in die Personen hineinversetzen und mit ihnen fühlen. Am Anfang war es jedoch etwas verwirrend, da man als Zuhörer nicht mitbekam. ob nun gerade die Geschichte erzählt wird oder ob Sefia aus dem Buch vorliest. Nach einiger Zeit wird jedoch klar, dass in dem Buch die komplette Geschichte der Welt Kelannas steht. Dennoch ist es etwas schwierig gewesen, der Geschichte zu folgen, da es viele verschiedene Charaktere gibt, aus deren Perspektiven auch erzählt wird. Ich persönlich fand die Idee der Geschichte mal etwas anderes und sie wurde in einem spannenden Schreibstil verfasst.

Fazit: Eine fantasievolle und spannende Geschichte, die Lust macht auf mehr!


Erschienen bei Silberfisch

Weiter >>

Autorin / Autor: sternchen94 - Stand: 27. Februar 2017