Die Vernichteten (Bd. 3)

Autorin: Ursula Poznanski

Endlich! Ich halte den dritten Teil einer der besten Dystopie-Trilogien, die ich in letzter Zeit gelesen habe, in der Hand. Ich werde nichts über den Inhalt verraten.  Entweder ihr kennt Teil 1 und 2, dann lest selbst oder ihr solltet schleunigst mit Teil 1 anfangen, aber dann den Inhalt von Teil 3 an dieser Stelle besser nicht erfahren.

Nur so viel wie auch der Klappentext verrät: es gibt eine weitere Verschwörung, die die anderen Verschwörungen in den Schatten stellt. Kann man die Verstrickungen, die in Teil 1 und Teil 2 ihren verhängnisvollen Verlauf nahmen, noch toppen? Was ist das Geheimnis hinter dem Geheimnis? Ihr werdet es erfahren, wenn ihr den dritten Band lest, der natürlich in keinster Weise für sich alleine stehen kann, sondern nur als krönender Abschluss einer sehr komplexen und verwobenen Geschichte funktioniert. Tatsächlich kommt alles noch schlimmer: Verrat über Verrat über Verrat. Rias, aber auch Aureljos Weltbild, wird mehr als einmal gründlich über den Haufen geworfen, als sie das wahre Ausmaß der unmenschlichen Verschwörung durchblicken.

Was soll man sagen? Ein würdiger dritter Band, spannend und überraschend wendungsreich, mit glaubwürdigen Figuren, die Tiefe haben und ohne Klischees auskommen. Auch wenn es lange her ist, dass ich den 2. Band gelesen habe, war ich sehr schnell wieder mittendrin und habe bis zur letzten Seite mitgefiebert wie dieses düstere Kapitel der Menschheit wohl ausgehen könnte. Und tatsächlich bin ich sogar mit dem Ende sehr zufrieden, was wirklich selten genug vorkommt. Aber Pssssst!

Fazit
Eine düstere, spannende und komplexe Dystopie, mit allen Zutaten, die ein gutes Buch braucht: Tod, Verderben, Verrat, Freundschaft, Liebe, menschliche Abgründe und vor allen Dingen die Frage nach dem menschlichen Zusammenleben unter schwierigen Bedingungen. Ein finsteres Szenario, das zum Nachdenken über den Umgang mit begrenzten Ressourcen anregt, aber auch einen Hoffnungsschimmer zeigt.

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: merceda - Stand: 16. Juli 2014