Die Chemie stimmt - Eine Reise durch die Welt der Moleküle

Autor_innen: Nuno Maulide, Tanja Traxler
Mit Illustrationen von Kathrin Guesenbauer

„Ich mag Chemie“ ist definitiv eine unpopular opinion, aber für mich zumindest Fakt. Besonders wenn sie so spannend und alltagsnah erklärt ist, wie in dem von Chemieprofessor Nuno Maulide und Wissenschaftsredakteurin Tanja Traxler verfassten Buch „Die Chemie stimmt! - Eine Reise durch die Welt der Moleküle“. In diesem werden chemische Prozesse anhand von Alltagsthemen beleuchtet, so erfährt man als Leser, weshalb künstliche Fingernägel mitunter lebensgefährlich sind, und wie das Händewaschen in Mode kam. Darüber hinaus erhält man zahlreiche Einblicke in die Welt der Wissenschaften und neue Blickwinkel auf Dinge, die uns absolut selbstverständlich erscheinen.

Besonders gefallen an dem Buch haben mir die lebensnahen Erklärungen, ich werde als Leser in meiner Lebenswirklichkeit abgeholt und mitgenommen auf einen spannenden Ausflug hinter die Kulissen unserer Umwelt, wobei das ein oder andere Geheimnis gelüftet wird. Dabei handelt es sich bei dem Wissen, welches in dem Buch vermittelt wird, nicht um brandneue wissenschaftliche Entdeckungen, sondern um viele kuriose Phänomene, die hier auch für Laien leicht verständlich dargestellt werden.

Auch wenn mir das ein oder andere davon bereits bekannt war, so wurde es mir vorher noch nie so anschaulich vermittelt. Denn in puncto Verständlichkeit schlägt das Buch bei den hier dargelegten Sachverhalten selbst die simpleclub-Videos, die sicher den meisten bekannt sein dürften ;)
Als sehr ansprechend empfand ich zudem die wirklich witzigen Illustrationen, die dem Buch das gewisse Etwas verleihen und mir beim Lesen immer wieder ein Lächeln auf die Lippen gezaubert haben. Auch die grafisch äußerst aufwendig gestalteten Strukturformeln verschiedenster chemischer Verbindungen waren für mich sehr bereichernd, da ich die im Text vermittelten Fakten auf diese Weise besser begreifen konnte.

Fazit
Mir hat das Lesen dieses Buches die Augen für viele Alltagsphänomene geöffnet, die ich bisher größtenteils einfach so hingenommen habe. Dabei habe ich mich auf die Welt der Chemie, die genau genommen unsere Welt ist, eingelassen und konnte somit meine eigene Wissenswelt wieder ein Stück erweitern und meine ausgeprägte Neugier zumindest ein bisschen befriedigen.
Von mir gibt es eine Leseempfehlung für alle, die ein gewisses naturwissenschaftliches Grundinteresse haben oder wie ich einfach neugierig sind. Ich bin auf jeden Fall sehr glücklich darüber, dieses tolle Buch in meinem Bücherregal zu haben und werde es sicher noch das ein oder andere Mal zur Hand nehmen und auch an Familie und Freunde verleihen.

Erschienen beim Residenz Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Victoria - Stand: 9. April 2020