Deine Lippen so kalt

Autorin: Amy Garvey

Buchcover Deine Lippen so kalt

Um was es geht:
Wrens Leben ist im Moment ganz schön durcheinander. Ihre erste große Liebe, Danny, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sie kann ihr Schicksal einfach nicht mehr ertragen und erweckt ihn mithilfe ihrer besonderen Fähigkeiten wieder zum Leben - ein großer Fehler, wie sich bald herausstellt. Danny ist nicht mehr der, der er einmal war. Er ist kalt, sein Herz schlägt nicht mehr und er benimmt sich ähnlich wie ein Zombie. Er "lebt" nur noch für Wren und macht alles, was sie ihm sagt. Außerdem hat er vieles vergessen. Als ob das nicht schon genug wäre, fängt sie an, ihre Freundinnen und ihre Familie zu vernachlässigen, was diese natürlich nicht so einfach hinnehmen wollen.
Und dann ist da noch Gabriel. Auch er hat besondere Fähigkeiten und weiss schnell über Wrens Geheimnis bescheid. Er versucht ihr zu helfen. Wren streitet alles ab - doch bald muss sie einsehen, dass sie Hilfe braucht. Zusammen mit Gabriel versucht sie, ihr Leben wieder in Ordnung zu bringen und sieht bald, dass sie für Gabriel etwas stärkeres als Freundschaft empfindet.

Meine Meinung:
Um ehrlich zu sein finde ich, dass das Buch von vielen etwas zu hoch geschätzt wird, aber ich finde es dennoch gut. Man konnte sich anfangs nicht so gut in die Hauptdarstellerin Wren hineinversetzen. Man wurde gleich am Anfang der Geschichte mit hineingezogen, ohne irgendetwas über Wren und ihr Leben zu wissen. Das ist nicht schlimm, aber ich habe wirklich eine Zeit lang gebraucht, um herauszufinden, zu welcher Altersgruppe Wren gehört. Aber sonst liest es sich eigentlich recht flüssig. Das Buch ist sehr abwechslungsreich, ein bunter Mix aus Liebe, Herzschmerz, Angst, Spannung, Trauer und Freude. Wren hat auch sonst noch viele alltägliche Probleme, wie zum Beispiel die verschwundene Katze ihrer kleinen Schwester. Es zeigt, wie wichtig Freunde und Familie wirklich sind, dass es auch unter besten Freundinnen Geheimnisse geben darf, man auch mal loslassen muss, und dass man auch über unangenehme Dinge reden muss. Außerdem erhält man einen Einblick in Wrens Gefühlswelt. Ein gutes Buch, für alle, die gerne Liebesromane, Horrorgeschichten oder Fantasybücher lesen.

Erschienen bei: Cbj Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: seite2 - Stand: 20. August 2012