Date me if you can

Autor: Manfred Theisen
ab 14 Jahren

Buchcover Date me if you can

In dem Jugendbuch „Date me if you can“ von Manfred Theisen geht es um einen Jungen der aufgrund einer Wette einen (weiblichen) Date-Doc engagiert, um die Traumfrau zu erobern. Doch wer ist eigentlich seine Traumfrau?

Julian trifft im Chat auf eine junge Frau, die ihn sehr fasziniert. Er findet heraus, dass Spliff als Date-Doc arbeitet. Als er mit seinem Freund wettet, er schaffe es, innerhalb einer Woche Luise, das hübscheste Mädchen der Schule, rumzukriegen, sucht er bei Spliff Hilfe. Spliff weiß alles über die Liebe, sie besteht für sie nur noch aus Formeln. Kann sie sich überhaupt noch richtig verlieben? Ja, in Julian, doch der steht ja auf Luise und diese anscheinend auch auf ihn. Doch da hat Bene, Julians bester Freund und Luises Ex-Freund, auch noch ein Wörtchen mit zureden.

Spliff hat als Date-Doc viele nützliche Tips für Julian, sie weiß zum Beispiel wann welche Hormone ausgeschüttet werden oder wie er eine Frau am Besten eifersüchtig machen kann. Das Buch wäre also auch für Jungen sehr informativ. Manfred Theisen erzählt das alte Liebesverwirrspiel auf eine moderne und vor allem witzige Art. Über Spliffs Mutter muss man einfach lachen. Wer rettet schon Ehen, indem er zerstrittenen Paaren Drogen gibt? Der Leser erhält sowohl Einblicke in Spliffs als auch in Julians Gedanken.

Wie bei ziemlich jeder Liebesgeschichte ist bereits am Anfang klar, wie es ausgeht, doch der Weg dahin ist doch immer wieder unterhaltsam. Für alle romantischen Leserinnen (und Leser) ist „Date me if you can“ sehr zu empfehlen.

Erschienen bei: Sauerlaender Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: lilalil - Stand: 24. September 2012