Das Nest

Autorin: Cynthia D’Aprix Sweeney
Ungekürzte Fassung mit Johann von Bülow

Der Debütroman "Das Nest" von Cynthia D'Aprix Sweeny, erzählt von den vier  Geschwistern Jack, Leo, Melody & Beatrix Plump.
Als die Vier noch Kinder waren, richtete ihr reicher Vater einen Fond, auch "Das Nest" genannt, für seine Kinder ein, der später eine finanzielle Zugabe für sie sein sollte.
Ursprünglich sollte der Fond nach dem 40. Geburtstag von Melody, der jüngsten, an alle ausgezahlt werden. Doch nach einem verhängnisvollem Unfall ist nichts mehr so wie es war. "Das Nest" ist leer und das Schicksal der Geschwister nimmt ihren Lauf.

Mir persönlich hat der erste Roman "Das Nest" von Cynthia D'Aprix Sweeny, den ich in Form einer CD gehört habe, gut gefallen! Die vier Plump Geschwister und insgesamt die Haupt - wie auch Nebencharaktere des Romans werden meiner Meinung nach erfrischend ehrlich und authentisch beschrieben!

Im Roman wird aus den Perspektiven vieler verschiedener Charaktere erzählt, sowohl Haupt - als auch Nebencharaktere, deren Schicksale sich miteinander verstricken.
Diese Erzählweise gibt dem Roman eine sehr interessante und aufregende Seite, denn man stellt sich als Leser oder Hörer automatisch die Frage, was die eine oder andere Person nun mit dem eigentlichen Plot der Geschichte zu tun haben könnte.
Die Geschichte ist unvorhersehbar und vielschichtig und hält viele Überraschungen und bereit! Die Autorin findet hier bei die perfekte Balance zwischen Kitsch und kalter Wirklichkeit, also eine sehr ausgewogene Mischung!
In "Das Nest" werden sehr viele verschiedene Themen behandelt, von Geld - und Familienproblemen bis hin zu Homosexualität und Erwachsenwerden ist alles dabei und Cynthia D'Aprix Sweeny ist es sehr gut gelungen, all jene und noch einige andere Themen aufzugreifen und in die Geschichte einzubauen.

Der Sprecher des Hörbuchs, Schauspieler Johann von Bülow, der bereits mehrere Hörbücher als sowohl auch Hörspiele einsprach, liest den Roman mit sehr viel Herz und verleiht den einzelnen Charakteren Leben. Ich fand es sehr angenehm ihm zuzuhören!

Noch wichtig anzumerken finde ich, dass "Das Nest" kein Kinderroman ist.
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich wegen des Covers und auch des Klappentextes, irrtümlich davon ausging es handele sich um einen Roman für Kinder, vielleicht geht es einigen auf den ersten Blick ähnlich, darum seid schon mal vorgewarnt:
Der Roman ist recht anspruchsvoll, für Jugendliche allerdings geeignet und empfehle das Buch ab ca. 15 Jahren.

Allen Lesern, die Lust auf einen facettenreichen und ehrlichen Familienroman haben, möchte ich dieses Buch wärmstens ans Herz legen! Cynthia D'Aprix Sweeny's Debütroman ist sehr gut gelungen und ich kann "Das Nest" wirklich weiter empfehlen! Viel Spaß beim Hören oder Lesen! :)


Erschienen bei Der Audio Verlag

Weiter >>

Autorin / Autor: pimpernella - Stand: 6. Februar 2017