Cinder & Ella Teil 2: Happy End - Und dann?

Autorin: Kelly Oram
Übersetzt von Fabienne Pfeiffer

Cinder und Ella sind endlich vereint und schweben auf Wolke sieben. Doch der Schatten der ungewollten Aufmerksamkeit liegt auf den beiden, da Brain einer der gefragtesten Schauspieler ist und auch die Probleme lassen nicht auf sich warten. Ob ihre Liebe an den Hürden, die sich ihnen immer wieder in den Weg stellen, zerbrechen wird?

Der erste Teil der Cinder und Ella Diolgie hat mir bereits unglaublich gut gefallen, sodass ich hohe Erwartungen an den zweiten Teil hatte. Der Schreibstil ist sehr flüssig und schön zu lesen. Der Leser wird wieder in eine märchenhafte Geschichte entführt, bei der es nicht an originellen Ideen mangelte. Die Charaktere sind sehr realistisch und lebendig, obwohl mich die Entwicklung von Brain etwas enttäuscht hat. Die Autorin hat wieder ein guten Spannungsbogen aufbauen können. Ein Pluspunkt ist auf jeden Fall das wunderschöne Cover, das in jedem Bücherregal etwas hermacht. Insgesamt hat mich die Fortsetzung nicht enttäuscht und meine Erwartungen in vollem Maße erfüllt.


Erscheint bei One

    Deine Meinung zu diesem Buch?
    Autorin / Autor: pustekuchen - Stand: 30. Oktober 2019