Carmilla

Autorin: Kim Turrisi
Aus dem Englischen von Ivana Marinović

Augenblicklich taucht man als Leser_in in die Universitätswelt von College-Freshman Laura ein, sobald man sich in die erste Seite vertieft.
Als neue Studentin an der Elite-Universität Silas erwarten sie spannende Kurse aber auch die ersten Studenten Partys und das Kennenlernen neuer Freunde. Als wäre das nicht schon aufregend genug, verschwindet ihre Mitbewohnerin nach kurzer Zeit spurlos.

An Stelle von Betty zieht die mysteriöse Carmilla ein. Die dunkelhaarige Schönheit hat nicht nur seltsame Essgewohnheiten und ist fast nur nachtaktiv, sondern verdreht Laura auch ganz schön den Kopf. Zusammen mit ihren neuen Uni-Freunden macht sich Laura auf die Suche nach Betty. Doch die Zeit drängt, denn immer mehr junge Frauen verschwinden spurlos. Mit den zunehmenden Ermittlungsarbeiten muss Laura sich eingestehen, dass Carmilla mehr mit den mysteriösen Vorkommnissen zu tun hat, als ihr lieb ist...

Der auf einer YouTube Serie beruhende Roman überzeugt durch einen guten Mix aus Mystery, Teenager Romanze und Krimi. Auch ohne die Serie gesehen zu haben, kann man sich gut mit der Protagonistin identifizieren und baut schnell eine Verbindung zu ihr und den anderen Charakteren auf. Besonders erfreulich ist, dass die Autorin auch queere Figuren in ihrem Roman auftreten lässt und sich außerdem innerhalb der fiktiven Handlung auch mit Themen wie genderqueer auseinandersetzt.

Die mysteriösen Ereignisse, die Protagonistin Laura erlebt, nehmen einen spannenden Start, verlaufen sich aber leider während der Handlung. Unerklärliches wird zu schnell aufgedeckt. Je näher Laura der Erklärung für das Verschwinden der Frauen kommt, umso eher hat man den Eindruck, es würden große Teile in der Erzählung fehlen. Die gut eingeführten Figuren verlieren ebenso schnell an Tiefe, sodass es zwar zu einem spektakulären Showdown zwischen Gut und Böse kommt, der jedoch nicht wirklich zum Rest der Geschichte passt und den man sich als Leser_in vielleicht gerne etwas ausführlicher gewünscht hätte. Hier ist es vielleicht eine gute Idee, sich vergleichend die Serie anzuschauen, die mittlerweile sogar aus 3 Staffeln besteht.


Erschienen bei cbt

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Ann-Kathrin Feldmann - Stand: 26. Oktober 2020