Atheismus für Anfänger - Warum wir Gott für ein sinnerfülltes Leben nicht brauchen

Autor: Richard Dawkins
Aus dem Englischen von Sebastian Vogel

Das Buch „Atheismus für Anfänger“, welches von Richard Dawkins verfasst wurde und im Oktober 2019 erschienen ist, wirft die Frage auf, ob wir Gott zum Leben brauchen oder nicht.

Richard Dawkins ist Biologe und Autor und hat schon mehrere Bücher im Bereich Evolutionsbiologie und Religion verfasst, in denen er immer wieder den Gottesglauben anzweifelt. Durch seine literarischen Werke konnte er schon einige Preise gewinnen und er zählt zu den bedeutendsten Intellektuellen unserer Zeit.

Das Buch ist in zwei Hälften aufgeteilt. Der erste Teil beschäftigt sich mit Religion, genauer gesagt mit dem alten und neuen Testament und der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Themenbereich der Wissenschaft, insbesondere der Evolution.

Fazit
Auch wenn ich anfangs dachte, dass dieses Buch nicht zu meinem gewohnten Geschmack passt, muss ich das alles revidieren. Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe! Ich liebe es, wenn ein Buch mich so zum Nachdenken anregt und mein Blick auf die Gesellschaft und die Religion hat sich so stark gewandelt. Ich habe es innerhalb von zwei Tagen gelesen, da ich es nicht aus der Hand legen konnte.


Erschienen bei Ullstein

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Laura - Stand: 26. November 2019