Anna - Schritt für Schritt in ein neues Leben

Autor: Justus Pfaue
ab 10 Jahren
320 Seiten

Buchcover Anna

Anna nimmt seit der Grundschule Ballettunterricht. Ihr größter Wunsch ist es, einmal Primaballerina zu werden, dafür trainiert sie hart und mehrmals die Woche. Annas Mutter hat damals, zur Finanzierung des teuren Hobbys, vom Erbe ihrer Mutter ein Blumengeschäft eröffnet, was sehr gut läuft. Dort hilft Annas Bruder Philipp öfters aus, um sich sein Taschengeld für die Fahrstunden zu verdienen. Er träumt von einem Auto, fahren kann er ja eigentlich schon. Als Annas Vater mal wieder nicht pünktlich aus der Arbeit kommt und Andreas, Utes Aushilfsfahrer zusammen mit Philipp Anna abholen soll, passiert es: Philipp will unbedingt selbst fahren und verursacht einen schweren Verkehrsunfall. Während er selbst und Andreas mit blauen Flecken davon kommen, liegt Anna im künstlichen Koma und ist querschnittsgelähmt. Damit platzt scheinbar ihr größter Traum und ihr fehlt jeder Lebensmut, sie kann sich nicht aufraffen, gesund zu werden und zu kämpfen, erst der ebenfalls querschnittsgelähmte Hobbyfilmer Rainer gewinnt mit kleinen Tricks ihre Aufmerksamkeit und führt ihr vor Augen, was in ihr steckt.

Auch für die Eltern wird es eine schwere Zeit, der Vater gibt sich selbst die Schuld an dem Unfall, wäre er nur rechtzeitig von der Arbeit gekommen, doch auch seinen Sohn sieht er als Schuldigen und wendet sich von ihm ab. Die Eltern trennen sich, doch Anna vergibt zur Verblüffung der Familie ihrem Bruder und langsam kämpften sich alle zurück ins Leben. Anna schafft es tatsächlich, wieder laufen zu können, aber wird sie auch tanzen können?

Mit dem Balletttrainer Jakob, zudem sie eine zarte Beziehung aufbaut, trainiert sie hart und wird dank Madame Sonja bald zu einem großen Wettbewerb nach Paris eingeladen. Ist sie der Herausforderung gewachsen? Und wie sind ihre Gefühle Jakob gegenüber? Und was ist mit Rainer, der durch immer verrücktere Aktionen den Kick und die Aufmerksamkeit zu gewinnen versucht?

Das Buch „Anna – Schritt für Schritt in ein neues Leben“  hat zu meiner großen Verblüffung meine Mutter schon gelesen, es erschien nämlich schon 1987. Und das vorliegende Buch ist auch nur der erste Band von dreien. Zu der Zeit erschien Anna auch als Fernsehserie und später dann als Film. Justus Pfaue ist ein deutscher Drehbuchautor, der unter anderem das Drehbuch für die Serie „Timm Thaler“ und „Nesthäkchen“ geschrieben hat, wieder Serien, die eher bei den Eltern bekannt sind, aber sehr beliebt waren und eine Wiederauflage verdient haben. Ich fand das Buch sehr schön und wäre ohne die Daten im Impressum nie darauf gekommen, dass der Text vor so vielen Jahren erschien. Ich bin schon gespannt auf die Neuauflage des 2. und 3. Bandes.

Ein tolles Jugendbuch für alle Lizzys die Schicksalsschläge überwinden müssen, gerne darüber lesen und natürlich für alle Lizzy-Ballerinas.

Erschienen im: Loewe Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: likemoon - Stand: 16. November 2012