Magisterium - Die silberne Maske

Autorinnen: Holly Black, Cassandra Clare
Gelesen von Oliver Rohrbeck

Der vierte Teil setzt dort an, wo der dritte aufhört. Auch wenn es schon etwas her ist, dass ich den letzten Teil gelesen/gehört habe, war ich wieder voll in der Geschichte drin und habe mit Cal mitgefiebert. Die Frage, "Wer ist Freund und wer Feind?" ist auch in diesem Band nicht geklärt, immer wieder ergeben sich neue Aspekte und es passiert etwas. Cal ist der Feind des Todes, Aren ist tot und Tamara alleine im Magisterium. Zum Inhalt will ich weiter nichts verraten, außer dass Freundschaft, Loyalität, Vertrauen und Mut wieder einmal im Vordergrund stehen, dass aber alle Charaktere weiterhin sehr authentisch wirken. Auch wenn an manchen Stellen die Wendung vorhersehbar ist, bleibt das gesamte Hörbuch spannend und voller Details und Überraschungen.
Der Sprecher vertont die Geschichte grandios, jede Figur hat ihren eigenen Charakter und wirkt lebendig. Er lässt, gemeinsam mit dem tollen Schreibstil, viele Bilder im Kopf entstehen und ich habe das Gefühl, dass ich selbst dabei bin. Der Sprecher trägt auch einen großen Teil dazu bei, dass ich nicht lange gebraucht habe, um wieder in die Geschichte hineinzufinden.
Das Cover ist wie die anderen Teile verschnörkelt und Schwarz, diesmal mit roter Schrift. Es gefällt mir immer noch sehr gut, und viel besser als das neue Cover der Bücher.
     
Fazit
Einen vierten Teil zu schreiben ist nicht ganz leicht, die Geschichte von Cal geht jedoch wirklich spannend weiter und die Charaktere verlieren dabei nichts von ihrem Charme! Ich empfehle euch das Hörbuch, wenn ihr schon die ersten Bände gerne verfolgt habt, der vierte Teil steht den Vorgängern in nichts nach.

Erschienen bei Luebbe Audio

Weiter >>

Autorin / Autor: bandelo - Stand: 18. Mai 2018