Schreib! Schreib! Schreib!

Autorinnen: Katarina Kuick und Ylva Karlsson
ab 14 Jahren

„Schreib! Schreib! Schreib!“ ist weder ein Roman, noch ein Sachbuch. Viel mehr dient es als Inspiration zum Schreiben eigener Texte, reizt mit Bildern, Anekdoten, kleinen Spielen und Aufgaben und versprüht dabei einen Charme, den man selten in Büchern, die sich mit dem Schreiben als solches auseinandersetzen, erlebt. Erschienen ist das Buch 2016 im Beltz & Gelberg Verlag.

Das Angenehme und erfrischend Andersartige an dem Buch ist, dass es keinen festen Plan vorgeben will, wie man eine Geschichte, ein Gedicht oder ein Märchen zu schreiben hat. Viel mehr kann man es auf einer beliebigen Seite aufschlagen und wird mit Ideen zum Schreiben inspiriert. Es wird auf verschiedene Arten mit Texten von Hobbyautoren gespielt: Man bekommt nicht nur Ideen für Anfänge einer Geschichte, sondern auch für das Ende, für eventuelle Protagonisten, Handlungen und Perspektiven – allerdings sind dies bloß Denkanstöße, die man nicht umsetzen muss, wenn man nicht möchte.

Auch, wenn man nach Übungen und Tipps zu spezifischen Textgattungen sucht, ist das kein Problem: Auf den letzten Seiten des Buches findet man ein Stichwortregister, in dem von „Alliteration“ über „Fanfiction“ bis „Zeitgestaltung“ alles vorhanden und mit jeweils mehreren Seitenzahlen versehen ist.

Und nicht nur für eine Person allein ist dieses Buch eine Bereicherung, auch für Spaß in der Gruppe ist gesorgt: Ich habe es direkt mal in meiner eigenen Schreibgruppe vorgestellt und mit den Schreiberlingen ein paar Übungen durchgeführt, die alle mit großer Begeisterung durchgeführt haben und die uns einen Abend voll Freude geschenkt haben.

Doch ich denke, dass das Buch nicht nur ein abendfüllendes Programm bietet. Viel mehr kann man die verschiedenen Übungen immer wieder und wieder machen, da sie beispielsweise durch den Gebrauch von Würfeln und verschiedenen anderen Elementen jedes mal variieren und somit immer neue Anforderungen haben und vielleicht sogar neue Herausforderungen darstellen. Dementsprechend ist es ein Buch, das jedem Schreiberling für eine lange Zeit erhalten bleiben kann und sollte und das definitiv in keinem Bücherregal eines Hobbyautors fehlen darf.


Erschienen bei Beltz & Gelberg Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Alina - Stand: 22. März 2016