VerhEXt noch mal

Autorin: Sabine Both
ab 12 Jahren

Der Roman handelt von einer in die Brüche gegangenen Beziehung und einseitiger Versuche, diese Beziehung wieder zu "reparieren".

Ella und Hanno waren immer das Traumpaar an ihrer Schule. Als Hanno mit Ella am Telefon Schluss macht, ist sie total geschockt. Durch ihre beste Freundin Mira findet sie heraus, dass Hannos neue Freundin Anna der Grund für die Trennung ist. Ella ist fest davon überzeugt, dass Hanno von seiner Anna verhext worden ist. Und Ella findet auch Beweise, die verdeutlichen, dass Anna eine Hexe ist. Mit Hilfe eines Anti-Hexen-Clubs probiert Ella Hanno von der Hexe zu befreien. Selbst ihre beste Freundin hält sie schon für durchgeknallt, doch Ella ist felsenfest von ihrer Mission überzeugt.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da ich den Schreibstil von Sabine Both sehr ansprechend finde. In dem Buch sind immer wieder kurze Abschnitte aus der Vergangenheit aufgeführt. Bei diesen Abschnitten handelt es sich um Momente aus der Beziehung von Ella und Hanno. Diese Abschnitte verdeutlichen den Verlauf der Beziehung.

Ich kann das Buch echt jedem empfehlen, der Gefallen an Liebesgeschichten findet.

Erschienen bei Planet girl

Autorin / Autor: hermine96 - Stand: 19. Okober 2015