Noch mal!

Autorin: Emily Gravett
übersetzt von Uwe-Michael Gutzschhahn
ab 4 Jahren

Mit "Noch mal!" hat Emily Gravert ein Bilderbuch geschaffen, das man wieder und wieder zur Hand nehmen möchte.

Wer kennt die Situation als Elternteil nicht? Die Kleinen gehören längst in die Heia, aber nichts geht ohne die obligatorische Gute-Nacht-Geschichte – ohne die Lieblings-Gute-Nacht-Geschichte, die am besten nie aufhören soll.

Kinder suchen sich ihre Helden aus und von denen wollen sie dann immer wieder hören. Der kleine Drache in "Noch mal!" ist nicht anders. Mama Drache muss seine liebste Gute-Nacht-Geschichte vorlesen und der kleine Drache will einfach nicht müde werden. Stattdessen mag er die Geschichte wieder und wieder hören. "Noch mal, noch mal, noch mal!", ruft er und Mama Drache erzählt von den Trollen, von leckerem Kuchen und von der schönen Königstochter. Irgendwann fallen nicht nur Mama Drache vom vielen Vorlesen die Augen zu, auch die Bilderbuchfiguren sind schon ganz müde. Nur der kleine Drache ist noch hellwach. Und als alle lieber schlafen gehen wollen, wird er ganz hitzig, schnaubt auf und huch, spuckt sogar Feuer. Plötzlich ist ein Brandloch im Bilderbuch!

Das niedliche Buch vom Sauerländer-Verlag wird mit diesem Brandloch im Buchrücken geliefert. Das macht die Erzählung nur noch realistischer. "Noch mal!" ist eine Gute-Nacht-Geschichte von der nicht nur der kleine Drachen nicht genug bekommt. Hübsch bebildert und liebevoll erzählt, haben Klein wie Groß ihre Freude an dieser warmen, ja, eigentlich feurigen Gute-Nacht-Geschichte. Die muss man einfach noch mal vorlesen, aber dann müssen die Bilderbuchfiguren und der kleine Drache wirklich schlafen gehen.

Erschienen bei Sauerländer

    Deine Meinung zu diesem Buch?
    Autorin / Autor: RonjaEva - Stand: 4. August 2015