Geschrieben für Dich

Autorin: Sylvia Brownrigg. Aus dem Englischen von Andrea Krug

Die Geschichte dreht sich um die siebzehnjährige Flannery Jansen. Flannery ist Erstsemesterin an einer Universität an der Ostküste. Für sie ist alles neu, nicht nur die Stadt sowie die Uni, auch in Sachen Liebe ist Flannery völlig unerfahren. Doch eines Tages entdeckt sie in einem Imbiss eine wunderschöne Frau. Sie beobachtet sie beim Kaffeetrinken, und ist immer mehr fasziniert von ihr. Diese bemerkt sie schließlich und neckt sie mit ihrer Schüchternheit. Flannery verlässt überstürzt das Geschäft und hofft, sie nie wieder zu sehen. Aber tagsdarauf erfährt Flannery, dass die unbekannte Frau ihre Dozentin Anne ist. Flannery ist völlig überrumpelt von ihren Gefühlen, die sie plötzlich für das selbe Geschlecht hat. Es kommt zu Flirts zwischen der elf Jahren älteren Anne und ihr. Flannery ist sich sicher, die erste große Liebe gefunden zu haben...

Eigene Meinung
Zu Beginn des Romans war ich von der Bildhaftigkeit des Textes überrumpelt. Die erste Szene spielt auf einem Gehweg. Doch die Autorin schafft es, dies romantisch und auch verspielt wirken zu lassen. Dies zieht sich durch den ganzen Roman durch. Die erste große Liebe ist das Hauptthema des Buches, und wer kennt sie nicht oder träumt von ihr? So fühlt man mit Flannery mit, die sich nicht mehr mit ihren Gefühlen sicher ist. Besonders interessant ist der Prolog, der einiges über die Autorin Sylvia Brownrigg erfahren lässt. So schildert sie, dass sie selbst in eine Frau verliebt war (ist?), diese aber glücklich verheiratet ist. Außerdem ist das Buch auch an eine Frau gerichtet: "Für eine Freundin". Selbstverständlich ist es zu Beginn ein wenig komisch, über lesbische Neigungen zu lesen, wenn man hetero ist. Doch die Geschichte reißt den Leser mit sich, ob lesbisch oder nicht. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der nicht ein Herz aus Stein hat und bereit ist, in eine andere Welt einzutauchen!

Erschienen bei: Krug & Schadenberg

Zurück zu den besten Büchern 2008:

Autorin / Autor: aandreaa - Stand: 11. August 2008
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 
Dominosteine
  • Adventskalender selber basteln
    Ihr wollt eure Lieben mit einem selbst gebastelten Adventskalender überraschen? Hier findet ihr Ideen, Tipps und Tricks für eure Bastelwut!
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns