Notebook Games

16 verschiedene Spiele für jeden Geschmack!

„Notebook Games“, der quirlige Spiel und Abenteuer Spaß?
Ist an dem Werbeslogan „Die Spielereihe mit Spielspaß-Garantie“ etwas dran?

Ich finde schon. Bei 16 verschiedenen Spielen, die mal größer, mal kleiner ausfallen, ist für jeden etwas dabei. Einige Spiele kannte ich schon, bei einem Spiel wie Golf versuchte ich mich erst gar nicht, da ich das noch nie mochte, doch mir blieb viel Auswahl und ob nun Golf oder nicht, ist immerhin reine Geschmackssache.
Die Games sind zwar keine komplex aufgebauten Welten, in die man immer tiefer hineingerät und das Geheimnis ergründen muss, dafür bieten sie jede Menge Unterhaltung und Abwechslung. Hatte mich das eine Spiel gefrustet, weil ich auf einmal „Game Over“ war, freute ich mich schon auf das nächste und so weiter und sofort.
Bei einigen der Abenteuerspiele fühlte ich mich unterfordert, doch dem wird geholfen, denn ich suchte mir einfach etwas komplizierteres. Dies hat den Vorteil, dass diese Sammlung von Spielen sowohl für Jüngere geeignet ist, als auch für Ältere. Oder anders ausgedrückt: Sowohl für Erfahrene PC-Spieler, als auch Anfänger, Einsteiger oder Fortgeschrittene.
Die Installation der Spiele war wirklich kinderleicht und in weniger als 1 Minute erledigt. Dafür musste ich jedes der 16 Spiele aus einem Menü auswählen und extra einzeln installieren. Dort hätte ich mir gewünscht, dass alle automatisch installiert werden und man dann nur noch aussuchen muss, was man gerne spielt und dies dann sofort geschieht. Vielleicht ein wenig unglücklich gelöst, 16 mal etwas installieren zu müssen, doch der Spielspaß macht dies wieder wett.
Jedes Spiel selbst hat unter „Hilfe“ eine Spieleanleitung, falls man mit „learning by doing“ nicht weiterkommt. Die Gestaltung der CD-Rom-Hülle ist wohl ebenfalls Geschmackssache. Ich habe nichts gegen Pink, doch muss es wirklich Pink sein? Immerhin fällt diese Farbe im Laden sofort auf und eine kleine Auswahl an Spielen sind auf den ersten Blick auf der Hülle erkennbar, was ich positiv finde. So wissen die VerbraucherInnen sofort, was sie ungefähr erwartet, ohne lange etwas nachlesen zu müssen.
Also eignet sich „Notebook Games“ grandios um entweder Zeit totzuschlagen, verregnete Sommertage auszusitzen, im Winter die Kälte zu vergessen oder einfach mal ein wenig abzuschalten und sich den Spielen von ausgedachten Welten wie „Delivery King“ (Mein Favorit) oder kniffligen Ratespielen „Rune of Fate“ oder sogar logischen Denkspielen wie „Schach“ hinzugeben. Mal ist Schnelligkeit gefragt, dann Denkfähigkeit, manchmal auch beides zusammen und so kann ich „Notebook Games“ jedem empfehlen, dessen Notebook die Systemvoraussetzungen erfüllt, die entweder im Internet oder auf der CD-Rom-Hülle nachzulesen sind!
„Die Spielereihe mit Spielspaß-Garantie“, ich stimme dem zu und freue mich schon darauf, weiter zu spielen!!

Autorin / Autor: charlielou - Stand: 28. Juli 2011