Zwei Schritte hinter mir

Autorin: Norah McClintock

Der Thriller „Zwei Schritte hinter mir“ wurde von Norah McClintock geschrieben und handelt von Stephanie, einem entführten Mädchen, welche ihren Weg nach Hause finden möchte. Doch vor ihr ist die Wildnis und zwei Schritte hinter ihr der vermeintliche Serienmörder, denn Stephanie ist nicht das erste Mädchen, das entführt wurde …

In letzter Zeit verschwanden zwei Mädchen in der Nähe von Stephanies Dorf. Sie werden tot gefunden und vermutet wird, dass ein Serienmörder schuld an diesen grausamen Taten ist. Alle Eltern sind besorgt um ihre Kinder und holen sie immer ab, damit sie nicht alleine im Dunkeln nach Hause gehen müssen. Auch Stephanies Mutter macht sich Sorgen um ihre Tochter. Eines Abends steigt Stephanie mit ihrer Freundin Allison aus dem Bus. Diese bietet Stephanie an, dass ihr Bruder sie nach Hause bringen könnte. Doch Stephanie verneint und macht sich auf den Weg nach Hause. Auf dem Weg wird sie von hinten gepackt und spürt nur einen Stich im Arm. Bald wacht sie auf und kann sich nicht bewegen, denn sie liegt gefesselt in einer alten Hütte mitten im Wald. Nach vielen Versuchen kann sie sich befreien und probiert sich ihren Weg durch den Wald nach Hause zu suchen.

Das Buch „Zwei Schritte hinter mir“ ist sehr fesselnd geschrieben. Die Autorin gibt dem Leser keinen Hinweis, wer der Mörder sein könnte und das macht die Geschichte sehr spannend.

Ich würde das Buch Mädchen, sowie auch Jungs ;), empfehlen, die gerne spannende Geschichte lieben und gerne bis zum Ende mitfiebern. Mit seinen 174 Seiten ist das Buch relativ schnell zu lesen.

Erschienen bei: cbt

Weiter >>

Autorin / Autor: hermine96 - Stand: 28. Oktober 2011
 
 

Musik-Kritiken

 
Frau vor Einsen und Nullen
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns