Wieso? Weshalb? Vegan!

Autorin: Hilal Sezgin

Bestimmt kennt jeder von euch mindestens einen Witz oder ein Klischee über Veganer. Manche Menschen glauben ja, Veganer seien verrückt und würden sich nur von Reis, Samen und Gras ernähren. Andere wiederum haben die Vorstellung, Veganer müssten spindeldürr sein und seien unmöglich in der Lage, alle lebenswichtigen Proteine und Vitamine zu sich nehmen. Ich jedenfalls habe großen Respekt vor Veganer/inne/n und habe mich deshalb dafür entschieden, das Buch „Wieso Weshalb? Vegan!“ zu lesen, um als Vegetarierin mehr über die vegane Lebensweise zu erfahren, da ich eines Tages hoffentlich selbst ganz ohne Kuhmilch und Eier leben werde.

Die Autorin des Ratgebers „Wieso? Weshalb? Vegan!“, Hilal Sezgin, praktiziert diese Lebensweise selbst seit vielen Jahren und kennt somit die unqualifizierten Sprüche über  Menschen, die auf tierische Produkte verzichten, aus erster Hand. Im Verlauf des Buches erfährt man immer wieder etwas aus ihrem Leben, zum Beispiel dass sie selbst zunächst Vegetarierin gewesen war, oder dass sie früher einmal in der Nähe eines Bauernhofs gelebt hatte, auf dem sie die gewaltsame Trennung von Schafmüttern und deren Lämmern bereits kurz nach der Geburt mitbekam. Die vielen Erfahrungen, die Hilal Sezgin im Laufe ihres Lebens als Veganerin gemacht hat, sind in ihrem Buch zusammengefasst, und auch Fragen zu Themen wie Pelz, Fleisch, Fisch, Tierversuche, Massentierhaltung oder welche Schwierigkeiten sich beim Umstellen der Ernährung auf vegan auftreten, werden ausführlich beantwortet. Gewürzt wird das Ganze durch kurze  Geschichten aus Hilals Leben, während wissenschaftliche Fakten durch teils farbige Diagramme veranschaulicht werden.

„Wieso? Weshalb? Vegan!“ hat einige meiner noch offenstehenden Fragen beantwortet, und obwohl ich schon vorher über die Massentierhaltung und herzlose Schlachtung von Tieren Bescheid  wusste, habe ich viel Neues dazu gelernt. Ich bin froh, das Buch gelesen zu haben, denn es hat mir Anregungen gegeben, wie ich Dinge ändern kann – so möchte ich beispielsweise versuchen, in Zukunft öfter Soja- statt Kuhmilch in meinem Tee zu trinken oder statt Eiern im Kuchen einfach eine vegane Variante auszuprobieren (es gibt übrigens auch ganz hinten in „Wieso? Weshalb? Vegan“! ein Rezept für leckere Frühstücks-Muffins, ganz ohne tierische Produkte). ;-)

Besonders gefallen haben mir die kurzen Anekdoten der Autorin. Es gibt zum Beispiel eine, in der es um Schimpansen geht, die die britische Verhaltensforscherin Jane Goodall in den 60er Jahren genau beobachtete. Schimpansen haben - wie wir Menschen - Gefühle und empfinden somit Trauer und Angst, aber auch Freude und Liebe. Besonders die Beobachtung, dass Schimpansen-Mütter ihre toten Babys noch tagelang mit sich herumtragen, was ihre Art des Trauerns ist, ist mir in Erinnerung geblieben. Hilal Sezgin gelingt es mit dieser Beschreibung hervorragend auszudrücken, dass Tiere genauso fühlen können wie wir Menschen. Warum also sollten sie so leiden? Auch die Geschichten zu Tierversuchen fand ich sehr beeindruckend und informativ. Zudem gibt es ein Kapitel, in dem es darum geht, was man denn machen sollte, wenn man als einziges Mitglied in seiner Familie vegan werden möchte, denn hier ist Konfliktpotential innerhalb der Familie vorprogrammiert. Dieses Thema spricht gerade Jugendliche an und war daher für mich hochinteressant.

Ich finde, dass jeder, der die vegane Lebensweise unterstützt oder Respekt vor Veganern empfindet, dieses Buch lesen sollte, denn es ist eine große Ermutigung für den letzten Schritt! Doch auch Menschen, die sich bisher über Veganer lustig gemacht haben, werden möglicherweise nach dem Lesen dieses Buches künftig zweimal nachdenken, bevor sie ethisch verantwortungsbewusst Essende als Spinner bezeichnen. Auf jeden Fall gibt es von mir 5 von 5 Sternen und ich kann euch allen nur dazu raten, „Wieso? Weshalb? Vegan!“ selbst zu lesen! Übrigens bin ich selbst seit Geburt Vegetarierin und in meiner Familie kommen weder Fleisch noch Wurst, Fisch oder Gelatine auf den Tisch!


Erschienen bei Fischerverlage

    Deine Meinung zu diesem Buch?
    Autorin / Autor: lucky2000 - Stand: 22. Juni 2016
     
     
     

    Anzeige

    Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
     

    Anzeige

    Gruppe Azubis
    • Ausbildung 2019
      Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
     

    Anzeige

    MS Wissenschaft
     

    Anzeige

     

    Musik-Kritiken

     
    Ausgepackt
     

    Rezensionen schreiben

     

    LizzyNet-App

     

    Rezensionen

    weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
    • Rezensionen
      Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
     

    Informier dich!

     

    Kontakt

     

    Vernetz dich mit uns