Wake up

Autor: Manfred Theisen

Buchcover Wake up

Filinto ist ein Top-Hacker. Mit einem einzigen Computer kann er die Uhren der ganzen Schule um eine Stunde verschieben.
Josh findet das sehr cool. Vor allem weil sein Vater Politiker ist und mit der Abschaltung der AKWs zögert. Er fragt Filinto, ob er nicht etwas dagegen tun könnte.
Doch als es ernst wird, ist Filinto nicht mehr zu stoppen.
Doch Josh will endlich, dass es mit dem Hacken aufhört.

Meine Meinung:

Das Buch ist sehr gut geschrieben. Es hat mir Spaß gemacht, es zu lesen. Die politischen Themen sind sehr gut beschrieben. Ich habe durch dieses Buch noch viel mehr über Atomkraftwerke und erneuerbare Energie erfahren.

Das Buch ist für alle jungen Leser und Leserinnen zu empfehlen, die sich mit Politik und Themen aus der Welt auseinandersetzen wollen und über 12 Jahre alt sind.

Das Buch ist wahrscheinlich deshalb so gut geschrieben, da der Autor Manfred Theisen Politik studiert hat, und somit besser weiss, wie man mit dem Thema Atomkraft umgeht als andere gute Autoren.
Und wer genau hinsieht, entdeckt im Auge des auf dem Cover fotographierten Jungen das Atom-Symbol.

Viel Spaß und Vergnügen beim Lesen ;)

Erschienen bei Boje

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: gruselnudel - Stand: 12. März 2012