Trickchemie

Autoren: Robert Griesbeck und Nils Fliegner

Hein, Bolle und James haben in der Schule ein neues Fach: Chemie!!
Das macht allen drei große Schwierigkeiten. Doch für die Tante Rosa Griebenschmalz ist Chemie etwas anderes: Kuchenbacken. Sie lernen, wie man aus Mehl einen Gummiball machen kann, Fett von Wasser oder Säuren von Laugen unterscheidet.

Meine Meinung:
Ich habe weniger als 30 Minuten gebraucht, dass Buch durchzulesen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass es nicht so dick ist. Es war schön zu lesen und ist ideal für zwischendurch. Dieses Buch zeigt Chemie in einer anderen Dimension.
Das Konzept ist so: Rosa Griebenschmalz macht ein Experiment, man denkt kurz über die Auswertung nach und blättert dann zu den Auflösungen auf den restlichen 20 Seiten nach. Leider ist das dauerhafte Umblättern ziemlich anstrengend und geht schnell in die Finger. Trozdem ist das Buch ideal für jung und alt.

Erschienen im Boje Verlag

Weiter >>

Autorin / Autor: gruselnudel - Stand: 12. September 2011
 
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
  • FutureBrain
    Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz
 
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns