Wer kann Serena Supergreen helfen?

2D-Point&Click-Adventure mit kniffligen Rätseln und Infos zu Ausbildungsberufen im Bereich Erneuerbare Energien

Serena Supergreen in Aktion

Das Point&Click-Adventure „Serena Supergreen und der abgebrochene Flügel“ (kostenlos erhältlich im App Store und Play Store) erzählt eine Abenteuergeschichte, die besonders Mädchen für technische Berufe im Bereich der Erneuerbaren Engerien begeistern will. In dem Spiel können zentrale technische Aufgabenbereiche spielerisch erprobt werden. Dazu gehören zum Beispiel das Abseilen von einer Windkraftanlage, das Entschlüsseln von Schaltplänen und das Reparieren von technischem Gerät. Ergänzend zum Computerspiel gibt es umfassende Unterrichtsmaterialien und Informationen zur Berufsorientierung, so dass das Spiel auch in der Schule und Berufsorientierung nutzbar ist. 

Im Mittelpunkt des Spiels steht Serena, die mit ihren Freundinnen Kiki und Myra in den Urlaub fahren will. Vorher muss sie aber erst einmal Geld im Einkaufszentrum verdienen. Die Aquarien in der Zoohandlung sind kaputt, das Chamäleon sitzt im Dunkeln und außerdem gibt es da diesen komischen Papagei: Serena hat in ihrem neuen Job einiges zu tun. Sie muss zahllose technische Herausforderungen meistern. Dank stetem Kontakt im Gruppenchat auf dem virtuellen Handy lösen die Spielerinnen und Spieler die Aufgaben mit Serena und ihren Freundinnen gemeinsam. Als die drei Mädels endlich in Richtung Traumstrand unterwegs sind, landen sie allerdings auf der falschen Insel. Quasi im Alleingang müssen sie dort eine Windkraftanlage reparieren – nur so kommen sie von der verlassenen Insel wieder runter. Bei den im Spiel enthaltenen technischen Herausforderungen werden unterschiedliche Feedback- und Unterstützungsquellen angeboten, falls Schwierigkeiten aufkommen. 

Im Anschluss an das Spiel gibt es Informationen rund um technische Ausbildungsberufe in den Erneuerbaren Energien in Form von Videos, Texten über den Berufsalltag, Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten und Quizaufgaben.

Entwickelt hat das Spiel und das dazugehörige Material ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderter Forschungsverbund. Verbundpartner sind der Wissenschaftsladen Bonn e.V. (Projektleitung), die Technische Universität Dresden (wissenschaftliche Begleitung) und das Game Studio the Good Evil (Spielentwicklung).

Direkt spielen? Dann los...

Autorin / Autor: Pressemitteilung / redaktion - Stand: 3. Juli 2017
 
 
 
 
Buchcover Bad boy stole my bra
 

Anzeige

KeepCool
  • Keep Cool
    Das mobile Planspiel zur Klimapolitik
 

School@GreenEconomy

 
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

LizzyNet-App

 
 
 

Rezensionen schreiben

 

Rezensionen veröffentlichen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns