Polly- Das Leben ist keine Keksdose

Autorin: Claire Singer

"Polly - Das Leben ist keine Keksdose" von Claire Singer ist ein schrecklich komisches Tagebuch voller Peinlichkeiten. Die 12-jährige Polly steckt mitten im Chaos. Und dann sind da natürlich noch Vinzenz und der “Besenstiel”. Nicht zu vergessen das “Florentinische Problem. Als sie dann Tagebuch schreiben muss, häufen sich die Peinlichkeiten.

Der Roman beschreibt das alltägliche Leben von Polly und davon, wie sie die ihr passierenden Probleme und Peinlichkeiten löst und meistert. Vinzenz spielt eine große Rolle, denn er ist für die Schulzeitung verantwortlich - und er ist Pollys heimlicher Schwarm. Das florentinische Problem ist die ewige Begleitung von Vinzenz, und eine echt arrogannte Zicke.

Wie ich finde, ist das Buch sehr gut gelungen, weil man sich sehr gut mit Polly vergleichen kann. Denn ihre Probleme sind ziemlich realistisch.

Erschienen bei Schneiderbuch

Weiter >>

Autorin / Autor: milli810 - Stand: 20. April 2011