Plötzlich Blond 2 - Neues von der Superbeauty wider Willen

Autorin: Meg Cabot

In dem Buch von Meg Cabot geht es um Em Watts alias Nikki Howard. Nikki, die Superbeauty, hat immer viel Stress um die Ohren. Em (Em's Gehirn ist in dem ersten Band in den Körper von Nikki gekommen) bzw. Nikki ist aus dem Häuschen als sie von Nikkis bester Freundin Lulu angerufen wird, denn diese überbringt ihr die Nachricht, dass Em's Schwarm (Christopher) nach Nikki gefragt hat. Aus diesem Grund will sie zurück nach Hause, um ihn zu besuchen. Das sagt sie ihrem Manager Brandon Stark (auch Nikki's Ex). Doch Brandon möchte noch nicht nach Hause. Dann spielt sich in Nikki bzw. Em ein innerer Konflikt ab: Nikki möchte Brandon küssen, doch Em nicht. Doch dann küsst sie ihn. Der Kuss war wahrscheinlich der Auslöser dafür, dass sie dann doch eher zurück nach Hause geflogen sind.

In Manhatten angekommen: Ein Typ, welcher ähnlich aussieht wie Christopher, steht in der Hotellobby und wartet auf Nikki. Der Typ gibt sich als Nikki's Bruder aus: Steven Howard. Und dieser redet dann auch noch etwas von seiner (und Nikki's) vermisster Mutter. Wird Nikki ihm glauben? Ist es überhaupt ihr Bruder oder tut er nur so? Und wenn die Mutter wirklich verschwunden ist, wer könnte den beiden helfen sie zu finden?

Als ich das Buch am Anfang gelesen hatte, habe ich da nicht durchgeblickt. Also man MUSS den ersten Band gelesen haben. Ich hab dies nicht und war verwirrt, doch jetzt kaufe ich mir auf jeden Fall den ersten Band, um die Geschichte noch besser zu verstehen. Doch beim zweiten Mal anfangen habe ich das Buch verstanden. Und jetzt kann ich sagen, dass es sich lohnt das Buch zu lesen, da es interessant geschrieben ist. Der Schreibstil von Meg Cabot ist so, dass man sich in die Personen hineinversetzen kann.

Erschienen bei cbj

Weiter >>

Autorin / Autor: hermine96 - Stand: 20. April 2011
 
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
  • FutureBrain
    Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns