Petronella Apfelmus Schnattergans und Hexenhaus

Autorin: Sabine Städing
Mit Illustrationen von Sabine Büchner

Manche Buchreihen laufen sich tot, fallen ab, werden zur einfallslosen Variation des Immergleichen – wie schön, dass es auch anders geht, und dazu noch mit einer so liebenswerten und spannenden Figur wie Petronella Apfelmus! Denn auch im neuesten Abenteuer der kleinen Apfelhexe und ihrer Freunde, der Zwillinge Lea und Luis, ist noch lange nicht die Luft raus. Vielmehr wächst die erzählte Welt und bleibt doch wunderbar stimmig: Diesmal geht es für Lea und Luis auf den Bauernhof ...

... denn dorthin fahren sie mit ihren Eltern in den Urlaub, und beide freuen sich schon riesig. Gut, dass Petronella sich zu Hause um die Hühner und den Garten kümmert. Allerdings gibt sie den Geschwistern für Notfälle eine Tüte Milchstraßenstreusel mit – denn damit finden Lea und Luis stets zum nächstgelegenen Hexenhaus, wenn sie magische Hilfe benötigen.
Daran denkt zunächst natürlich niemand: Die Kinder sind begeistert von all den Tieren auf dem Hof, freunden sich mit dem gleichaltrigen Rudi an und schließen insbesondere die Gänse Fritz und Frida ins Herz. Auf die Nerven allerdings gehen ihnen die wirklich dämlichen Geschwister aus der Ferienwohnung nebenan, die immer nur nörgeln oder die Tiere ärgern.
Petronella hat derweil alle Hände voll zu tun, zwischen den Apfelmännchen und einem übereifrigen Zwerg zu schlichten, der ihr eigentlich bei der Beseitigung von Sturmschäden im Garten helfen soll. Dann aber wird es an beiden Fronten brenzlig: Der Zwerg jätet die komplette Wildkräuterwiese und bringt die Apfelmännchen endgültig gegen sich auf – und Lea und Luis erfahren, dass Fritz und Frida verkauft werden und als Geburtstagsbraten für den Vater der blöden Ferienkinder enden sollen ... höchste Zeit für einen Einsatz der Milchstraßenstreusel!

Meine Meinung
Turbulent, lustig, warmherzig – und durchaus auch ein bisschen lehrreich und weise: Petronella bleibt sich selbst treu und erobert erneut im Handumdrehen einen Platz im Leserherz und Lieblingsbücherregal. Die zahlreichen Bilder im Text bereichern die Geschichte um eine liebevolle optische Komponente und sind unmöglich wegzudenken. Hoffentlich noch lange nicht das letzte große Abenteuer dieser wunderbaren Figur!

Erschienen bei Boje

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Fabienne - Stand: 5. Oktober 2018
 
 

Musik-Kritiken

 
Frau vor Einsen und Nullen
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns