Love you, hate you, miss you

Autorin: Elizabeth Scott

Amy und Julia sind Freundinnen - bis zu jenem verhängnisvollen Abend. Die beiden Mädchen haben einen Autounfall, bei dem Julia stirbt. Amy überlebt beinahe unverletzt. Sie macht sich seitdem große Vorwürfe und vermisst ihre beste Freundin, von der sie sich nicht einmal verabschieden konnte. Sie fühlt sich leer und einsam. Mit ihren Eltern kann sie nicht reden; sie fühlt sich von ihnen ungeliebt. Auch die Therapeutin scheint Amy nicht zu verstehen; in der Schule hat sie auch keine Freunde.

Meine Meinung:
Dieses Jugendbuch richtet sich hauptsächlich an junge Leser im Alter von 14 bis 16 Jahren. Der Schreibstil ist jugendlich gehalten, hat mir persönlich aber leider nicht so gut gefallen. Das Buch läßt sich zwar leicht und flüssig lesen, aber Amys Gefühls- und Gedankenwelt konnte ich nicht immer nachvollziehen. Ich habe selbst leider schon nahestehende Menschen verloren und musste den Verlust und die Trauer verarbeiten. Mit Amy konnte ich mich daher hier leider nicht immer identifizieren. Aber natürlich trauert jeder Mensch auf seine Weise und somit kann und will ich mir hier gar kein Urteil erlauben. Dennoch – das ständige Meckern über die große Liebe ihrer Eltern ging mir nach einer Weile auf die Nerven. Heutzutage, wo so viele Kinder und Jugendliche ohne Vater und oder Mutter aufwachsen müssen, kann ich Amys Gefühle nicht so ganz nachvollziehen.

Auch die seltsame 'Freundschaft' zu Caro, die Beziehungen zu Mel, Patrick und Beth – irgendwie kam mir das alles merkwürdig vor. Auch die Briefe an Julia waren mir zu unglaubwürdig. Das wirkliche 'Verarbeiten' ihrer Trauer hat mir in diesem Buch ein wenig gefehlt.

Erschienen im dtv Verlag

Weiter >>

Autorin / Autor: adelina - Stand: 22. August 2011
 
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
  • FutureBrain
    Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns