Lawn & Order 2: Die Gartenverschwörung

Für PC

Für Jill und Mike läuft alles super. Sie haben ein schönes Hauptquartier und ihre neue Assistentin sorgt dafür, dass sie immer genug Aufträge haben. Doch dann taucht plötzlich Cliff Gold auf, Jills Erzfeind. Ausgerechnet ihre erste Prüfung in Lady Blooms Gartenwettbewerb sabotiert er. Zusammen mit Agent Styles machen sie sich auf den Weg um Cliff Gold zu fangen. Auf ihrem Weg erfahren sie auch mehr über den mysteriösen Rosendieb. Werden sie es schaffen Cliff Gold und den Rosendieb zu fangen? Und bekommen sie vielleicht auch noch eine Chance bei Lady Bloom?

Das Klick-Management-Spiel ist sehr abwechslungsreich und macht viel Spaß. Die Geschichte ist gut gestaltet. Vor und nach den Levels gibt es immer wieder kleine Dialoge, die die Geschichte weiter bringen. Dies kann man jedoch auch überspringen, wenn man ein Level nochmal spielen möchte. Die einzelnen Levels sind in Kapitel unterteilt, je nachdem wo die Geschichte in den USA spielt. Dazu gibt es eine gute Übersicht als Landkarte. Die Levels werden immer schwerer. Damit das Spiel nicht langweilig wird, kommen neue Sachen hinzu, die aber alle natürlich erklärt werden. So gibt es in einigen Levels Geister, die die Arbeiter erschrecken oder Geysire, die Nebel produzieren und man deshalb kaum etwas sehen kann. Ein Level kann man in Bronze, Silber oder Gold abschließen. Zusätzlich gibt es ein Bonusziel in vielen Leveln, so dass man genauer darauf achten muss, wo man welche Blumen hinsetzt.

Zusätzlich zu dem eigentlichen Spiel kann man noch ein Extra freischalte, die Geschichte, wie Jill und Mike ihre Assistentin kennen gelernt haben, die man auch noch durchspielen kann. Außerdem kann man noch das Hauptquartier verschönern. Wenn man die Levels spielt bekommt man Geld und mit diesem kann man im Baumarkt Modernisierungen für ihr Gebäude kaufen. Und wenn einem das alles noch nicht reicht, dann gibt es noch die Trophäen. Zum Beispiel eine für alle Bonusziele erfüllt oder für alle Level in Gold abgeschlossen. Um alle davon zu bekommen muss man viele Level noch einmal spielen.

Insgesamt hat mir das Spiel viel Spaß gemacht. Zuerst musste ich mich ein bisschen an den Spieltyp gewöhnen, aber das hatte ich schnell raus. Danach habe ich mit Begeisterung weiter gespielt. Ich fand die Geschichte und die Level gut gestaltet. Da es allerdings ein Klick-Management-Spiel ist, sollte man eine gut funktionierende Maus haben.


Erschienen bei: Deutschland Spielt

Autorin / Autor: ilkachen - Stand: 6. März 2014