GreenStories

Der Umweltschreibwettbewerb für junge Nachwuchs-Journalistinnen und -Journalisten, gefördert von der Deutschen Bundestiftung Umwelt

Bildmotiv: © olly - Fotolia.com

Was hat dein Selfie mit dem steigenden Meeresspiegel zu tun? Wieviel CO2 steckt in einem Coffee to go? Wann wird die letzte Insel untergehen? Werden Fahrräder unsere Gletscher retten? Könnte unsere Heizung mit Daten statt mit Heizöl laufen? Ist Teilen das neue Energiesparen? Wie werden Menschen zu KlimaheldInnen?

Schlafwandeln wir weiter in Richtung Klimakatastrophe oder können wir mit vereinten Kräften das Klima retten? Betrauern wir noch lange das Ende der Energieressourcen oder stemmen wir beherzt die Energiewende?

Den Schreckensnachrichten über den Untergang der Erde stehen starke Ideen, Projekte und UmweltheldInnen gegenüber, die es in diesem Schreibwettbewerb zu entdecken gilt.

Schlüpfe in die Rolle eines Journalisten/ einer Journalistin und interviewe Fachleute, porträtiere Menschen und besuche Institutionen und Firmen, die sich intensiv mit Umweltthemen, Klimawandel und Energiewende beschäftigen. Du kannst aber auch ein Umwelt-Thema wählen, das dich in deinem Alltag beschäftigt oder das du in den Nachrichten mitverfolgt hast, um ihm näher auf den Grund zu gehen und es zu hinterfragen.

Mach dich als UmweltjournalistIn auf den Weg und schick uns deine Reportage-Idee! Gehört sie zu den besten, wird sie zum Leben erweckt mit der Unterstützung von erfahrenen JournalistInnen, die dir im Rahmen eines mehrwöchigen, kostenlosen Mentorings helfen, deinen journalistischen Beitrag in eine druckreife Form zu bringen. Solltest du dafür auch an einen anderen Ort in Deutschland reisen müssen, beteiligen wir uns an den Fahrtkosten.

IconDie Mentoren/innen

Schau dir die Porträts der Mentoren/innen an und lies, welche Tipps sie für dich haben.

So kannst du mitmachen

  • Mitschreiben können Nachwuchsautoren/innen zwischen 12 und 25 Jahren! Das Alter wird bei der Bewertung der Exposés berücksichtigt.
  • Wettbewerbsbeitrag ist ein Exposé, also der Entwurf für eine Reportage, einen Blog, ein Feature, ein Porträt, einen Leitartikel, eine Glosse, einen Kommentar oder ein Interview.
    Den Teilnahmebogen mit Exposévorlage findest du unten auf der Seite zum Download.
    Du musst die Teilnahmebedingungen lesen und ihnen natürlich auch zustimmen.
  • Einsendeschluss für das Exposé ist der 11. Februar 2015.
  • Schicke deinen Beitrag per E-Mail an redaktion@lizzynet.de oder in digitaler Form (auf CD) per Post an:
    LizzyNet GmbH
    Stichwort GreenStories
    Amsterdamer Str. 192
    50735 Köln
  • Füge den Teilnahmebogen (s.u.) bei!
    Einsendungen, die uns auf dem Postweg erreichen, werden nicht zurückgeschickt.
  • Die GewinnerInnen werden am 10. März 2015 auf www.LizzyNet.de bekannt gegeben und per E-Mail benachrichtigt. Die Top 10 erhalten vom 11. März bis zum 30. April 2015 ein Mentoring durch erfahrene JournalistInnen und präsentieren ihre fertigen journalistischen Beiträge in verschiedenen Medien und auf verschiedenen Veranstaltungen. Zudem winken tolle, umweltfreundliche Sachpreise.

Habt ihr Fragen?

Meldet euch gerne bei uns in der Redaktion (E-Mail: redaktion@lizzynet.de, Telefon: 0221/224-3357)

Der Teilnahmebogen mit Exposé-Vorlage

In Kooperation mit

www.uni-siegen.de/phil/kulturoekologie
    Autorin / Autor: Redaktion ; Bild: © olly - Fotolia.com - Stand: 15. September 2014
     
     

    School@GreenEconomy

     
    Frau mit Schüssel und Lampe als Hut
     
    bunte Geldbörse
     

    Rezensionen schreiben

     

    Links

    Blaue Computermaus
     

    Rezensionen veröffentlichen

    weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
    • Rezensionen
      Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
     

    LizzyNet-App

     

    Informier dich!

     

    Kontakt

     

    Vernetz dich mit uns