Gecastet - Ein autobiografischer Jugendroman

Autorin: Elisabeth "Elli" Erl
Herausgeberin: Petra Bartoli y Eckert

Elisabeth „Elli“ Erls Geschichte wirkt am Anfang wie ein eine süße Story eines geborenen Superstars. Elli wächst mit zwei Brüdern in einem kleinen Ort in Bayern auf und entdeckt schon in den Kinderschuhen ihre Leidenschaft für Musik, welche von ihren Eltern gefördert wird. Mit viel Begesiterung lernt sie Akkordeon, später Klavier und Trompete und liebt auch den Gesang. Alles nimmt seinen Gang: Elli wird Mitglied in einer Band, die ihr alles bedeutet, verdient sich auch beim Studium ihr Geld mit (natürlich) Musik. Elli covert gerne, schreibt allerdings auch viele eigene Songs, die sie entweder selbst oder mit einer Band begleitet. Viele Auftritte in Kneipen und Clubs erfüllen ihren Alltag neben der Uni. Das ist ihr Leben und sie nutzt jede Chance, die sie hat, um ihre Leidenschaft mit anderen zu teilen. Doch alles was Elli bis jetzt noch fehlt, ist der große Erfolg. Durch Zufall sieht sie an einem Abend mit Freundinnen die Sendung „Deutschland sucht den Superstar (DSDS)“. Plötzlich kommt die Idee auf, dass auch sie sich für die Show bewerben könnte. Die davon noch nicht richtig überzeugte Elli, füllt schließlich das Formular aus, das ihr Leben verändern soll. Die Studentin wird zu den ersten Carstings eingeladen, kommt mit viel Aufregung durch die ersten Vorrunden hindurch bis in die Mottoshows. Man feilt man an ihrem Aussehen, ihren Kleidern, sie bekommt Schuhe, die sie sonst nie tragen würde, wird von Journalisten mit Fragen bombadiert und hält allem Stand, ohne dabei das zwingende Ziel vor Augen zu haben zu gewinnen. Sie nimmt alles recht gelassen, aber doch mit Elan. Mit ihrem Talent schafft sie es, die Zuschauer zu überzeugen und gewinnt überraschend das Finale. Doch das Superstarleben ist eben doch anders, als es immer nach Außen gezeigt wird. Songs, die man nicht singen will soll man aufnehmen, muss von sich Geschichten erzählen, die nie passiert sind. Elli möchte das nicht mit sich machen lassen und bricht die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen ab. Sie beginnt ihre ganz eigene Sache...

Schattenseiten des „Superstarseins“
In dem Buch erfährt man sehr viel über das, was bei DSDS hinter den Kulissen passiert. Über all die Anspannung, den Stress, die Vorbereitungen und natürlich über die Presse, was man sonst nur erahnt. Auch sehr viel darüber, wie sich so eine Laufbahn aufbaut. Viel über die schönen Seiten, aber auch die dunklen Schattenseiten des „Superstarseins.“

Für Fans und Kritiker
Mir persönlich hat das Buch im Gesamteindruck recht gut gefallen. Vom sprachlichen her wäre (drücke ich es mal so aus) nach oben hin noch einiges steigerungsfähig gewesen. Andauernde Wortwiederholungen sind Dinge, die in einem Buch, meiner Meinung nach, nicht immer wieder vorkommen sollten. Das „Jugenddeutsch“ ist zwar leicht zu verstehen, ist an vielen Stellen aber manchmal unpassend. Ein Kritikpunkt, der den Inhalt dennoch nicht allzu sehr beeinflussen sollte. Ich muss gleich sagen: ich bin eher kritisch gegenüber Castingshows und das, was ich dagegen einzuwenden habe, wurde in dem Buch auch noch einmal deutlich bestätigt, jedoch muss ich dabei auch sagen, dass ich auch viel Positives, was ich bis jetzt noch nicht bedacht hatte, erfahren habe. Mein Fazit: Ein nettes Buch, was schnell und einfach an einem Abend zu lesen ist. Ein Thema, was uns tagtäglich begegnet und was ja allgemein heiß diskutiert wird. Ein Buch, das auch zeigt, wie viel Leidenschaft man für eine Sache haben kann. Ein Fan der Sendung erfährt viel über die Schattenseiten, jemand der DSDS nicht mag, viel über die guten. Lesen lohnt sich also für beide „Parteien“.

Erschienen bei: Verlag an der Ruhr

Weiter >>

Autorin / Autor: floret - Stand: 29. April 2011
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns