Ganz entschieden unentschieden

Autorin: Simone Bauer

Johanna ist Mitte zwanzig und muss neben ihrem Sekretärinnen Job freitags abends im GTO kellnern. Nur so kann sie sich ihre schöne Münchner Stadtwohnung leisten und extravagante Blumenkleider kaufen, für die sie auf Arbeit missbilligende Blicke erntet. Ihr Leben ist nicht perfekt, es ist eigentlich alles nur eine Übergangslösung. Sehnsüchtig wartet sie darauf, dass ein Job in der Marketingabteilung frei wird und erfüllt gelangweilt die Wurstsemmelbestellungen oder Kopiertätigkeiten ihres neurotischen Chefs. Als sie eines Abends an einem Sonntag zum „Sundae Special“ im GTO einspringen muss, ändert sich ihr Leben schlagartig. Sie rettet ihrem Chef den Abend, als die Technik ausfällt und lernt den Tontechniker Klaas kennen. Auch sonst beweist sie Organisationstalent und Menschenkenntnis und Chris, ihr Chef im GTO sieht sie mit anderen Augen. Während Chris ihr immer mehr Aufgaben und Verantwortung überträgt und Johanna sich im GTO immer wohler fühlt, schwebt sie auch mit Klaas auf Wolke Sieben.

Doch dann wird ein Job in der Marketingabteilung frei und sie merkt, dass es nichts für sie ist, wenn Klaas jeden Abend mit ihr fort gehen will und sich in ihrer Wohnung einnistet, außerdem ist da auch noch Henning, der ein Auge auf sie geworfen hat … Jetzt heißt es Entscheidungen treffen, wie der Titel schon sagt und damit tut sie sich äußert schwer.

Johanna ist eine Figur, mit der man sich sehr gut identifizieren kann, der Job macht keinen Spaß, mit Männern läuft es auch nicht, wie man gerade will und Zeit für einen selbst bleibt kaum noch. Es ist Simone Bauers Debüt-Roman und er ist rundum gelungen.
Ein schönes Buch darüber, wie es vielen jungen Menschen heutzutage geht und vor welch schwierigen Entscheidungen wir stehen. Das Buch erschien unter dem neuen Label Amelie im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, die Autorin denkt darüber nach noch einen zweiten Roman über Johanna zu schreiben – ich freu mich drauf.

Erschienen im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag

Weiter >>

Autorin / Autor: likemoon - Stand: 9. Januar 2012