Flug der Falken

Autor_innen: Robert Habeck und Andrea Paluch

„Flug der Falken“ von Robert Habeck und Andrea Paluch hat mich richtig gut unterhalten. Ich finde das Cover sehr schön und gerade die ersten paar Seiten fand ich zum Totlachen. Die Schreibweise war einfach der Hammer.

Am Anfang der Geschichte erhält Jan eine Einladung zu einem Informationsabend von Clara ins Naturkundemuseum. Nach kurzem Zögern entscheidet sich Jan, dem beizuwohnen. Dort erklären sich Clara und er bereit, für eine Umweltorganisation eine Woche lang einen Falken im Auge zu behalten.

Jan ist gerade großer Fan eines Computerspiels, in der es um das alte Ägypten und im speziellen Horus, der in der Mythologie mit einem Falkenkopf dargestellt wird, geht. Deswegen ist er sehr interessiert, da er die Sage mit dem Falken in Verbindung bringt. Auf einen der Tage ihrer Überwachungszeit fällt ihr Geburtstag, da die beiden zufällig am gleichen Tag Geburtstag haben. Dabei schenkt Jan Clara eine Kette mit dem Horus-Anhänger, was ich sehr sympathisch fand. An diesem Tag haben sie auch extra etwas Freizeit bekommen. Als sie dann aber am Abend zurück zu ihrem Posten kommen, sehen die beiden einen Verdächtigen. Ob sie es schaffen werden, ihn von seinem Vorhaben abzubringen?

Ich fand die Geschichte super spannend und sie wird auch mitunter gefährlich. Auch wenn absehbar war, wohin sich die Geschichte entwickelt, konnte ich die Wendungen und vor allem das Ende, überhaupt nicht vorhersehen. Ich fand das wunderschön. Ein rundum tolles Buch für jedes Alter. Der Schreibstil ist dabei wirklich auf den Punkt. Die Autoren verstehen definitiv etwas von ihrem Handwerk. Die Kapitel sind auch auf die jüngere Zielgruppe abgestimmt, somit eignet sich das Buch perfekt zum Vorlesen. Die Geschichte ist darüber hinaus sehr lehrreich, da ägyptische Mythologie eingeflochten wurde und mein Interesse somit neu geweckt wurde. Man lernt etwas über Horus, Seth und vieles mehr. Am Ende des Buches findet man auch Wissenswertes über Wanderfalken, was einen zusätzlichen Lernfaktor darstellt.

Ich kann dieses Buch wirklich uneingeschränkt empfehlen.


Erschienen bei Edel Kids Books

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Lisa B. - Stand: 29. Januar 2021