Der magische Elfenbund - Zarias Sehnsucht

Autorin: Victoria Hanley

In "Der magische Elfenbund - Zarias Sehnsucht" geht es weiterhin um Zaria. Dieses Buch ist der zweite Teil um Zaria und schließt recht lückenlos am ersten Teil an.

Das Elfenland, in dem Zaria und ihre Freundin Leona leben ist in Gefahr. Der Zauber der das Reich schützt wird immer schwächer. Daran ist Lily Morganit schuld, die einst dem Hohen Rat angehörte und alles manipulierte, um an mehr Macht zu gelangen. Ihr können aber nur Elfen mit violetter Kraft entgegen treten. Der Hohe Rat bittet Zaria und Leona um Hilfe. Doch Zarias Kräfte sind stärker als alle bisher dachten und sie besitzt etwas, das sowohl mächtig ist als auch gefährlich, denn Lily Morganit will es besitzen.

Die Geschichte um Zaria hat mich wieder in ihren Bann gezogen. Ich war sehr schnell wieder im Elfenland und da die Geschichte fast nahtlos am ersten Teil anschließt, fällt der Einstieg um so leichter. Jedoch sollte man den ersten Teil gelesen haben, um die Geschichte besser zu verstehen.

Zaria muss mit ihrer Freundin Großes bewältigen und hat nebenbei noch ihre Vergangenheit zu bewältigen und sucht nach wie vor ihre Familie. Viele Abenteuer gilt es zu bestehen und ihre Freundin Leona steht ihr stets tapfer zur Seite. Die Geschichte ist sehr bildlich geschrieben, es entsteht zu keinem Zeitpunkt Langeweile, denn die Geschichte schreitet schnell und spannend weiter. Es werden immer mehr Sachen bekannt und selbst als Leser hofft und bangt man mit und ärgert sich. Man ist wirklich "mit dabei", so sehr zieht die Geschichte den Leser in seinen Bann.

Ich kann "Zarias Sehnsucht" bzw. "Der magische Elfenbund" allen ab 10 empfehlen, die viel Fantasy mögen, die Geschichten um Freundschaft und Spannung mögen.

Erchienen bei: boje Verlag

Weiter >>

Autorin / Autor: karolina - Stand: 25. November 2011