Der Geist an meiner Seite

Autorin: Megan Crewe

Seit vor vier Jahren ihre Schwester Paige ertrunken ist, kann die jetzt 16-jährige Cassie Geister sehen. Nachdem sie von ihren früheren Freundinnen gemobbt wurde, sind nun Geister Cassies einzige Freunde. Doch dann tritt Tim in ihr Leben. Er bittet sie, mit seiner toten Mutter Kontakt aufzunehmen...

Meine Meinung:
Dieses Jugendbuch richtet sich hauptsächlich an Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren. Es ist in einer angemessenen Jugendsprache geschrieben und flüssig zu lesen. Themen wie "Freundschaft" und "Trauer und Verlust" werden in altersgerechter Form angesprochen. Es ist kein oberflächliches Buch, auch wenn es hier nebenbei auch um die typischen Teenie-Themen wie Mode, Kosmetik und Partys geht. Es beinhaltet einfach eine gelungene Mischung, sodass das Buch für junge Mädchen interessant wird.
Nicht gefallen hat mir an einigen Stellen Cassies Charakter. Ich kann verstehen, dass sie nach den Mobbing-Erfahrungen kein Vertrauen mehr zu ihren Mitschülern fassen kann, aber manchmal kam sie selbst mir auch sehr unfair vor.
Positiv zu erwähnen ist ihre Entwicklung, die sie im Verlauf dieser Geschichte durchlebt. Von einem harten Mädchen, das sich scheinbar nichts mehr aus den Gefühlen ihrer Mitschüler macht und das nur auf Rache aus ist, entwickelt sie sich wieder zu einem mitfühlenden Mädchen.
Ein schönes Buch, das ich gerne gelesen habe!

Erschienen im: Oetinger Verlag

Weiter >>

Autorin / Autor: adelina - Stand: 01. August 2011