Deine Meinung gehört gehört

Autor_innen: Julia Nitschke, Ruth Schultz

In diesem Buch geht es darum, dass jeder Mensch seine eigene Meinung hat und diese auch gehört werden sollte. Vor allem introvertierten Menschen fällt es häufig schwer, Haltung gegenüber anderen anzunehmen. Sie halten sich lieber zurück, als sich auf eine Diskussion einzulassen. Genau das wollen die Autorinnen ändern. Haltung zeigen, muss man in verschiedenen Situationen: in der Schule, in der Öffentlichkeit, daheim. Das Buch enthält vielfältige Informationen. Es hilft uns Fake News zu erkennen, Vorurteile zu verhindern und auch mal Nein sagen zu können (was für viele Menschen eine große Hürde ist). Außerdem beschäftigt es sich mit den Erwartungsbild der Gesellschaft, wodurch "typische Mädchen Hobby" und "typische Jungs Hobbys" oder Vorurteile entstanden sind.

Der Aufbau des Buches ist sehr gut gelungen. In sechs Kapiteln werden unterschiedliche Themen zu dem großen Leitgedanken „Deine Meinung gehört gehört“ behandelt. Unteranderem, wie man seine Haltung zeigen kann und wofür. In jedem dieser sechs Abschnitte gibt es viele unterschiedliche Challenges und Tipps. Das können Atemübungen, Basteltipps oder Teamwork Aufgaben sein. Dank illustrierten Dialogen zwischen den Autorinnen Julia und Ruth, wird das ganze Buch noch etwas aufgelockert und durch Beispiele kann man das Gelesene noch besser verstehen. Außerdem hervorzuheben ist, dass die Autorinnen einige weitere Internetseiten empfehlen, um sich noch tiefer mit diesem Themen beschäftigen zu können. Hinten im Buch finden sich auch zwei Postkarten, die man verschicken kann, um auch andere Menschen auf dieses Thema aufmerksam zu machen. Der Einband des Buches ist vorne mit yes und hinten mit no beschriftet. Das Ziel der Autorinnen war es damit, Menschen zu helfen, die Ja und Nein nicht aussprechen möchten, aber trotzdem ihre Meinung zeigen wollen. Diese Idee fand ich anfangs gut, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand auf eine Frage hin einfach dieses Buch hochhält.

Ich finde das interaktive Buch ist besonders empfehlenswert für Jugendliche ab 13. Auch für Erwachsene ist das Buch gut geeignet, wobei die Challenges dann vielleicht nicht dem Alter entsprechend sind. Dank der vielen unterschiedlichen Themen (Fake News, Vorurteile, Umwelt, …), die behandelt werden, ist dieses Buch immer aktuell und für jeden ist etwas Interessantes dabei.


Erschienen beim Dressler Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Darline - Stand: 31. August 2020