Das Mädchen

Autor: Stephen King

Seit der Trennung ihrer Eltern und dem Umzug in eine neue Stadt streiten sich Trishas Mutter und Bruder ununterbrochen. Um die Liebe ihrer Kinder wiederzugewinnen, plant ihre Mutter eine Wanderung durch den Wald. Dass dieser Ausflug aber ein schreckliches Ende nimmt, kann niemand wissen. Denn Trisha verläuft sich im Wald, ist weit von ihrer Familie entfernt. Und das schlimmste: die 9-Jährige ist nicht allein im Wald. Irgendetwas Eigenartiges versteckt sich hinter den Bäumen und wartet nur auf sie...

Fazit
Als ich das Buch in den Händen hielt, war ich richtig begeistert! Das Cover ist richtig gut gelungen.
Und auch die Story fand ich klasse - auch wenn es mir manchmal schwer gefallen ist zu glauben, dass ein kleines, gerade mal 9-jähriges Mädchen es schafft, sich „so gut“ alleine im Wald zu recht zu finden. Auch das Ende fand ich ein bisschen mager. Nachdem so viel Spannung aufgebaut wurde, hatte ich doch auf ein spektakuläres Ende gehofft.

Aber dennoch ein toll geschriebenes Buch. Man konnte sich ganz einfach in die Gefühle und Gedanken des Mädchens hineinversetzten, man konnte ganz Trisha werden. Besonders gut fand ich die Textstellen, wo Trishas Schwarm der Baseballspieler Tom Gordon vorkam, da es diesen Spieler auch wirklich gibt und diese Tatsache die Geschichte realer wirken lässt.

Alles in allem ist es ein guter Thriller und sehr empfehlenswert!

Erschienen im Pan Verlag

Weiter >>

Autorin / Autor: zuckerwatte - Stand: 7. März 2011
 
 
 

Anzeige

Weihnachtsdeko
 
 
 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns