Das Gegenteil von Hasen

Autorin: Anne Freytag

Inhalt
In dem Buch „Das Gegenteil von Hasen“ geht es um die persönlichen Gedanken eines Mädchens, aufgeschrieben und unzugänglich gesichert auf einer Internetseite, wie in einer Art Tagebuch, die von einer Person absichtlich veröffentlicht werden. Außerdem geht es um die Beziehungen, Sozialgefüge, Gedanken und Gefühle von Jugendlichen, erzählt aus den Perspektiven von vielen unterschiedlichen Charakteren.

Persönliche Meinung
„Das Gegenteil von Hasen“ ist das dritte Buch, das ich von Anne Freytag gelesen habe und ich bin eigentlich Fan ihres Schreibstils und der Art, wie sie die Bücher zu etwas Individuellem macht. Sie hat auch diesmal verschiedene Songs in das Buch einbaut und am Ende des Buches befindet sich eine Playlist. Man kann beim Lesen also das Lied hören, das auch im Buch gerade eine Rolle spielt, das ist einzigartig. Ich muss aber sagen, dass ich mich bis zur Hälfe des Buches überwinden musste weiterzulesen, da Spannung und Sinn für mich nicht wirklich vorhanden waren und ich konnte mich nicht für die Geschichte begeistern. Als ich in der Mitte angekommen war, was mich bei diesem Buch mit über 400 Seiten Durchhaltevermögen gekostet hat ist das Buch etwas „aufgeblüht“ und hat angefangen mich etwas mehr zu fesseln.

Fazit
Die Aussage des Buches ist für mich nicht ganz klar. Die Geschichte war für mich gewissermaßen etwas „an den Haaren herbeigezogen“. Auch richtig mitfiebern und  mich fragen, wer die Texte veröffentlicht hat, konnte ich nicht. Für mich war lange Zeit klar, wer das getan hat, bis am Ende doch vieles anders war. Auf den letzten Seiten hat die Spannung dann trotzdem nicht lange gehalten, dann war auch nichts mehr zu retten. Das Buch zeigt aber vielleicht, dass die Letzten die Ersten sein werden. Die vermeintlich coolen und beliebten Leute tragen Tag und Nacht ihre aufgesetzte, perfekte Maske und etwas erreichen kann nur der, der zu seiner Identität und Individualität steht. Die Erkenntnis der Bedeutung der Selbstliebe und ein paar gute Lieder sind das, was ich am ehesten aus diesem Buch mitnehmen werde. Hasen können sich als Wölfe entpuppen und somit macht „Nichts ist wie es scheint“ ein echtes spannendes Leben aus.


Erschienen bei heyne>fliegt

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Sophie - Stand: 13. Juli 2020