Best friends forever

Autorin: Maria Padian

Buchcover Best friends forever

In dem Buch "Best Friends forever" von Maria Padian geht es um die besten Freunde Henry und Eva, die sich entscheiden müssen, ob sie selbst in schweren Zeiten zu einander stehen.

Henry hat einen Platz für das Summercamp der Chadwick Tennis Academy erhalten. Damit geht für sie ein Traum in Erfüllung. Eva hat diesen Sommer allerdings auch Glück. Denn sie hat ein Stipendium für die New York School of Dance bekommen. Beide können ihr Glück kaum fassen. Für Henry läuft alles super. Sie spielt super und bekommt auch noch Privatunterricht von einem Spitzen-Spieler. Die Beiden verstehen sich auf Anhieb. Eva allerdings hat nicht so ein Glück. Die Konkurentinnen sind gut und sind nicht gerade freundlich. Wenn Eva in den Spiegel schaut, denkt Sie sofort, dass sie dick ist. Sie steigert sich in etwas hinein, was gar nicht stimmt. Sie wird immer dünner und dünner. Nachdem sie zusammenbricht, im Krankenhaus liegt und jegliche Nahrungsaufnahme verweigert, zieht die Mutter einen Therapeuten heran. Doch der kann erst nicht viel machen. Denn die Stimmen in Evas Kopf sagen ihr, dass sie zu dick ist. Als Henry das mitbekommt, muss sie sich zwischen einer großen Karriere und ihrer besten Freundin entscheiden.

Meine Meinung:
Mir gefällt das Buch super gut, denn es ist so geschrieben, dass man sich gut in die Lage der Personen hineinversetzen kann. Da das Buch aus zwei verschiedenen Sichten, einmal aus Henrys und einmal aus Evas Sicht geschrieben ist, bekommt man beide Situationen detailliert mit. Bei beiden Sichten werden die Stimmen in deren Köpfen in dicker abgedruckt. Dies hilft dem Leser sehr alle Handlungen zu verstehen. In dem Buch wird einem klar, wie wichtig eine beste Freundin ist und dass es ohne sie fast nicht geht. Bei mir war es so, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte, da ich unbedingt die Geschichte mit Evas Magersucht und die Wahl, die Henry treffen muss, erfahren wollte. Das Buch würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen, da die Autorin einen sehr jugendfreundlichen Schreibstil verwendet hat.

Erschienen bei: Sauerländer.

Weiter >>

Autorin / Autor: hermine96 - Stand: 4. April 2012