Because of you

Autorin: Sarah Dessen

Inhalt:
Seit der Ehekrise ihrer Eltern schläft Auden nicht mehr. Als sich die beiden dann scheiden lassen, kommt Auden nachts immer noch nicht zur Ruhe und verbringt die Nächte in einem durchgehend geöffneten Diner.

Da Audens älterer Bruder Hollis im Babyalter ihre Eltern so auf Trab hielt und ständig Pflege und Aufmerksamkeit brauchte, war für Auden keine Geduld mehr übrig und so musste sich das Mädchen selbst erziehen. Deswegen ist sie ein stilles, graues Mäuschen, kann mit Gleichaltrigen nicht umgehen und lernt den ganzen Tag für die Schule. Ihre Mutter erwartet herausragende Leistungen von ihr, deshalb musste Auden schon oft die High-School wechseln, wenn ihrer Mutter etwas an der Schule nicht passte.

Lernen für das College. Das ist Audens Ziel in diesem Sommer, den sie bei ihrem Vater Robert, seiner neuen Frau Heidi und ihrer neugeborenen Halbschwester Thisbe verbringt. Doch alles kommt anders als geplant. Sie arbeitet in Heidis Boutique als Buchhalterin und lernt dabei die drei quirligen Verkäuferinnen Maggie, Leah und Esther kennen, mit denen sie einige neue Erfahrungen macht. Dann erst schließt Auden Bekanntschaft mit dem außergewöhnlichen Eli, der sich mit ihr auf einer Wellenlänge befindet. Eli ist, genau wie Auden, auch nachtaktiv und so vertreiben sie sich die Nächte, indem sie gemeinsam Audens verpasste Kindheit nachholen.

Es scheint der perfekte Sommer zu werden, doch Robert und Heidi streiten sich immer mehr. Es ist genau wie damals. Und als sich Eli und Auden dann auch noch in die Haare kriegen, häufen sich die Ereignisse. Audens Bruder kehrt nach vielen Jahren in Europa mit einer neuen, für ihn untypischen Freundin zurück nach Hause, Audens High-School Schwarm taucht in Colby auf und macht ihr schöne Augen und Audens Mutter scheint einen großen Fehler begangen zu haben…


Meine Meinung:
„Because of you“ hat eine ganz tolle Handlung und man liest es wirklich sehr gerne, jedoch muss man öfters Lesepausen einlegen um die Story verarbeiten und 100-prozentig verstehen zu können. 
Was mich aber ein wenig gestört hat, sind die Fehler, sowohl inhaltlich (Satz passt nicht zur Textstelle) als auch Übersetzungsfehler bzw. gab es sogar nicht übersetzte, englische Wörter im Text. Solche Fehler waren eher Einzelfälle, doch das Buch sollte noch einmal etwas überarbeitet werden.

Alles in allem kann ich das Buch nur empfehlen. Mir hat es wirklich sehr gut gefallen und es ist perfekt für den Urlaub (Taschenbuchformat)!

Erschienen im: Deutscher Taschenbuch Verlag

Weiter >>

Autorin / Autor: little-coconut - Stand: 28. Juli 2011
 
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
  • FutureBrain
    Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns