Ausgepackt - Der Wettbewerb

Eure Mission: Co2-Verpackungsfrei

Infos zum Gesamt-Projekt

In Deutschland wurde noch nie so viel Abfall gesammelt, getrennt und verwertet wie heute – trotzdem werden die Abfallberge immer größer. Verpackungsabfälle wie Coffee-to-go-Becher, Einwegflaschen, Fast-Food-Boxen, aber auch die Unmengen von Kartons und Füllmaterial aus Online-Bestellungen belasten nicht nur die Umwelt, sondern tragen auch zum Klimawandel bei. Denn für die Herstellung, fürs Recycling und bei der Entsorgung wird viel Energie verbraucht. Plastikabfälle belasten Gewässer und Böden, Mikroplastik reichert sich in Fischen und anderen Lebewesen an. Alternativen wie Unverpackt-Lösungen, Mehrweg und nachwachsende Rohstoffe, die für Verpackungen genutzt werden, könnten die Probleme lösen. Und dafür braucht es gute Einfälle!

Gesucht: Eure Ideen für eine verpackungsärmere Zukunft
Im Wettbewerb AUSGEPACKT geht es um die Fragen: Wie können Plastik- und Verpackungsmüll reduziert werden, um Natur, Umwelt und Klima zu schützen? Welche nachhaltige Verpackung würdet ihr erfinden? Welche No-Waste-Botschaften können andere bewegen, auf Verpackungen zu verzichten? Entwickelt Ideen, die helfen, den Package-Footprint, also den Fußabdruck des Verpackungsverbrauchs, zu reduzieren.

In drei Kategorien könnt ihr Beiträge einreichen, die von einer fachkundigen Jury bewertet und im Herbst 2021 beim "Festival der guten Ideen" prämiert werden. Zu gewinnen gibt es attraktive Sach- und Buchpreise.

Das sind die Kategorien

  • 1. Deine NoWaste-Botschaft für eine verpackungsärmere Welt
    Entwickle ein Plakat, eine Social Media-Kampagne, einen Videoclip oder andere mediale Formate mit einer NoWaste-Botschaft, die das Zeug hat, deine Mitschüler_innen oder Freund_innen zu überzeugen.
  • 2. Deine Idee für eine umwelt- und klimafreundliche Verpackung
    Erfinde eine kreative Verpackungslösung für ein Produkt deiner Wahl, die die Umwelt und das Klima schont. Das kann zum Beispiel eine Mehrweglösung, eine neue Unverpackt-Idee oder eine Verpackung sein, die aus einem nachwachsenden Rohstoff besteht.
  • 3. Deine Ideen für Verpackungseinsparung an der Schule/ im Jugendtreff
    Ein großes Potential Verpackungen einzusparen haben Schulen, Jugendtreffs und andere Einrichtungen, wo viele Menschen viel konsumieren. Welche Vorschläge hast du für diese Orte, damit sie künftig weniger Verpackungsmüll produzieren? Oder welche Idee hat deine Schule/ dein Jugendtreff schon verwirklicht? Stelle auf kreative Weise dar, was an deiner Schule schon umgesetzt wurde!

So könnt ihr mitmachen

Bitte lest die Teilnahmebedingungen!
Mitmachen können alle Jugendlichen zwischen 12 und 23 Jahren. Entweder als Einzelteilnehmer_in oder als Gruppe/Schulklasse. Jede Gruppe oder Einzelperson kann in jeder Kategorie einen Beitrag einreichen. Jeder Beitrag muss auf dem Teilnahmebogen (den ihr hier herunterladen könnt) dokumentiert werden. Die Einsendungen können nur in digitaler Form angenommen werden. Beiträge in Papierform werden nicht berücksichtigt. Mit der Einsendung der Beiträge wird den Teilnahmebedingungen zugestimmt!

Einsendeschluss: 5. Mai 2021

Lade den Teilnahmebogen herunter und fülle ihn aus

Nachfragen und weitere Infos?

Mail: redaktion@lizzynet.de
Fon: 02 21 - 98 51 16 32

Der Wettbewerb ist eine Veranstaltung der Projektpartner
Wissenschaftsladen Bonn e.V.
LizzyNet gGmbH
im Rahmen des Projekts AUSGEPACKT

Alle Infos zum Wettbewerb

Teilnahmebedingungen
Bitte lesen!

Jury
Diese Expert_innen werden eure Einsendungen begutachten

Einsendungen zum Wettbewerb AUSGEPACKT
Eure Ideen für eine verpackungsärmere Zukunft

Förderer

Förderkennzeichen 03KF0099
Autorin / Autor: Redaktion - Stand: Start 1. September 2020