Ideen sammeln für den Krimi

Gar nicht so einfach...

Überlege dir zunächst ein spannendes Thema, von dem du denkst, dass es sich für eine Krimigeschichte eignet.

Du brauchst eine Idee.
Was ist eigentlich eine Idee? Ist eine Idee die gesamte Story, oder nur ein Teil? Meistens ist eine Idee nur ein Detail (Teil), aber ein wichtiges. Hier siehst du ein paar Ideen, aus denen Krimigeschichten entstanden sind.

Es kann natürlich sein, dass die AutorInnen eigentlich ganz andere Ideen hatten. Dennoch könnten folgende Ideen hinter den Geschichten stecken:

  • Bei "TKKG – Mind-Maschine" ist die Idee, auf welch seltsame Weise ein Mensch oder ein Tier verschwinden kann.
  • Hinter "Das geheimnisvolle Gesicht" von Wolfgang Ecke steckt, wie eine fast aussichtslose Suche doch noch gelingen kann.
  • Die Figur Sherlock Holmes hat das große Talent des Privatdetektivs, der alle Rätsel lösen kann, zur Grundlage.
  • "Popcorn-Criminale" von Christamaria Fiedler kreist darum, wie etwas ganz Wertloses plötzlich wertvoll ist, gestohlen wird, und zwei Freundinnen alles aufklären.

Ideen sammeln

Tipp:

Am besten legst du dir ein Ideenbuch an, das du immer dabei hast. Trage alles ein, was dir einfällt. Auch wenn es zunächst keinen Sinn machen sollte.

Um auf spannende Ideen zu kommen, solltest du viel lesen. Leihe dir Kriminalgeschichten aus, frage FreundInnen oder blättere deine Krimis durch. Das wichtigste ist, mit vielen Krimi-Ideen vertraut zu sein. Oft kommen die Ideen morgens beim Aufwachen, denn du bist in Gedanken an deinen Krimi eingeschlafen und morgens hast du DIE IDEE.

Gleich notieren

  • Wenn dir ein Einfall kommt, schreibe ihn sofort auf, sonst ist er weg. Ideen sind oftmals einen Moment später verflogen und vergessen.

Hast du bereits eine Idee, an der du jetzt weiter arbeiten möchtest?

Vielleicht ist dir ja bereits ein tolles Rätsel, ein Geheimnis eingefallen, über das du schreiben kannst? Falls nicht, macht es nichts. Ich stelle dir nach und nach die Elemente vor, die du zum Schreiben brauchst. Du kannst auch einfach oben in die Ideenliste greifen, eine Idee übernehmen und abändern, wie es dir gefällt. Wenn dir etwas Besseres einfällt, arbeitest du einfach an deiner Idee weiter.

So geht's weiter

Autorin / Autor: FCZB/Malou Bülow - Stand: 12. November 2007
 
 
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns