Geograficus

...und Geographie wird zum Abenteuer

Okay, ich gebe es zu, ich gehöre wahrscheinlich zu den eher wenigen Geographie-"Fans", und aus diesem Grund war ich natürlich besonders gespannt auf dieses neue Lernadventure. Aber bevor ich mit meiner gnadenlosen Meckerei oder Lobhudelei loslege, erst mal ein paar Fakten zum Spiel.

Die Geschichte von Geograficus
Kurz und knapp geht es bei dem Lernadventure darum, Balvin - den letzten lebenden Feuerdrachen - aus den Fängen des bösen Zauberers Balthasar zu retten. Der berühmte Wissenschaftler Geograficus beauftragt Geo (in dessen Haut der/die SpielerIn schlüpft - "Wow, ich bin der Held!" g) mit der kniffligen Aufgabe herauszufinden, was mit Balvin passiert ist. Als kleines Hilfsmittel auf dieser gefährlichen Reise gibt der Wissenschaftler Geo den Stein der Weisheit mit auf den Weg, den er selbst vor langer Zeit von Balvin - dem Drachen - zur Aufbewahrung bekommen hat. Dieser Kristall ist sehr wertvoll, denn die Feuerdrachen speicherten in ihm ihr jahrtausendealtes Wissen über die Erde und unser Planetensystem. Und für Geo sind diese Kenntnisse lebenswichtig auf seiner abenteuerlichen Reise zur Dracheninsel, seinen Streifzügen durch den Dschungel und einer halsbrecherischen Lorenfahrt durch eine Mine. Außerdem fliegt er mit seinem Flugmobil zu einer kargen Vulkaninsel und entdeckt merkwürdige Figuren auf der Eisinsel Nimmergrün. Doch ob er bzw. du es am Ende tatsächlich schafft, den armen Balvin zu befreien - tja, das hängt von deinem Erdkunde-Wissen ab. Aber selbst wenn sich mal wider Erwarten eine Erdspalte...äh...Wissenslücke bei dir auftun sollte, gibt es ja für diese Fälle immer noch den Stein der Weisheit...

Was euer Rechner können muss

Hier noch ein paar Infos vom Hersteller zu den Systemvoraussetzungen:
Mind. Pentium III, 450 MHz, Windows 98SE/ME/2000/XP, 64 MB RAM, 100 MB freier Festplattenspeicher, Grafikkarte mit 800x600 bei 32 Bit Farbtiefe und Soundkarte. Ihr könnt also mit jedem PC, der innerhalb der letzten drei bis vier Jahre gekauft wurde, Geograficus spielen. Das Ganze läuft über Quicktime, was aber praktischerweise auf der CD-ROM mitgeliefert wird. Das Spiel hat eine feste Auflösung von 800x600, die immer vor Beginn des Spiels von Hand eingestellt werden muss. Die Installationsgrösse beträgt 83 MB, davon 72 MB Videos, die - finde ich - auch auf der CD hätten bleiben können. Kopiert werden kann die CD-ROM (natürlich) nicht, aber sie ist auch auf dem Mac spielbar.

Wenn ihr mich fragt...

...ist Geograficus von der Grafik, den Effekten und der ganzen Atmosphäre während des Spiels ein wirklich tolles und liebevoll gemachtes Lernadventure mit netten Details. Der Lernteil ist wirklich super und gespickt mit vielen anschaulichen Grafiken. Auf diesen "Stein der Weisheit" kann man jederzeit wieder zurückgreifen, auch wenn man mit dem Spiel schon längst durch ist, und es wie ein multimediales Erdkundebuch benutzen. Mehrmaliges Spielen von Geograficus macht leider wenig Sinn, da es nur einen sehr eng vorgegebenen Handlungsstrang gibt (Gesamtspielzeit: ca. 12 Stunden). Leider hat aber diese Geschichte wenig mit Geographie zu tun. Oder habt ihr schon mal von einem Drachen und einem Zauberer im Erdkundeunterricht gehört? Da hätte man sich, meiner Meinung nach, eine geographischere Rahmenhandlung ausdenken können, z.B. eine Reise zum Mittelpunkt der Erde oder so was in der Art. Weitere Kritikpunkte sind die hakelige Navigation, die vielen Abstürze, nervige Suchereien nach einem bestimmten Gegenstand, ohne den das Spiel leider nicht weiter geht, und damit verbundenes doofes "Rumklicken". Außerdem kann man sterben - also regelmässig abspeichern nicht vergessen. Naja, über die bayerische Volksmusik, die an einer Stelle vorkommt, kann ich noch hinwegsehen. Genauso wie über einen frauenfeindlichen Spruch vom bösen Zauberer ("Wie werde ich bloss meine Alte los?"). Also alles in allem ein cool gemachtes Spiel mit kleinen Abzügen in der B-Note... g

Autorin / Autor: MissMoneypenny - Stand: 30. Januar 2004
 
 
Frau vor Einsen und Nullen
 
 

Anzeige

KeepCool
  • Keep Cool
    Das mobile Planspiel zur Klimapolitik
 

School@GreenEconomy

 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns