Klartext: Extremismus

Autorin: Anja Reumschüssel

Was ist der Unterschied zwischen Radikalismus und Extremismus? Woran erkenne ich, dass sich jemand radikalisiert? Kann man vom Äußeren einer Person auf ihre politische Gesinnung schließen? Wie alt ist die Geschichte des Extremismus? Was kann ich tun, um ihn zu bekämpfen?

Diese und andere Fragen beantwortet das Buch aus der neuen Klartext Reihe des Carlsen Verlags, das mir wirklich gut gefallen hat. Generell finde ich es gut, dass der Carlsen Verlag eine ganze Reihe den Themen widmet, die unsere ganze Gesellschaft betreffen und über die jeder bestens informiert sein sollte.

Andere Bücher der Reihe beschäftigen sich mit Populismus und Fake News, Reumschüssels „Extremismus“ ergänzt das Auftakttrio.

Die Bücher sind für Leser ab 13 Jahren empfohlen, was aber nicht heißt, dass sie für ältere Leser ungeeignet sind. Ganz im Gegenteil, ich behaupte, dass sie sich auch von Erwachsenen problemlos lesen lassen, denn es handelt sich keineswegs um anspruchslose Jugendliteratur, sondern um fundiert recherchierte, umfassende Werke. Sie sind alle eher schlicht, aber sehr ansprechend gestaltet. Kurzdefinitionen des jeweiligen Themas zieren das Cover, sowie kleine Bildchen, die das Thema graphisch darstellen und vermuten lassen welche Inhalte der Autor besprechen möchte.

Das Buch von Anja Reumschüssel zum Thema "Extremismus" klärt in nur sieben Kapiteln über die Begrifflichkeit auf und beantwortet die verschiedensten Fragen zum Thema. Reumschüssel ist studierte Journalistin und schreibt angenehm flüssig, mit verständlichen Fachwörtern, so dass man in seinem Lesefluss nicht gestört wird.
Gut gefällt mir auch die Einteilung des Buches: rechtliche Grundlagen, Definitionen, Ursprünge, Geschichte und Arten von Extremismus und Maßnahmen gegen ihn werden ausführlich thematisiert.

Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen, gerade das Kapitel über die verschiedenen Arten des Extremismus (darunter auch Linksextremismus und nicht nur Rechtsextremismus und religiöser Extremismus) fand ich sehr interessant. Das vorletzte Kapitel ist mir ebenfalls aufgefallen, da Reumschüssel in diesen erläutert, wie jeder von uns sich gegen Extremismus engagieren kann, an wen man sich wenden kann, wenn sich ein Freund/Familienmitglied/etc. radikalisiert, aber auch was der Staat gegen Extremismus unternimmt und woran man Extremisten überhaupt erkennt.

Unabhängig von den einzelnen Kapiteln des Buches, regen „Denkanstoß-Seiten“ dazu an bisherige eigene Annahmen zu hinterfragen und sich mit bestimmten Fragestellungen genauer auseinanderzusetzen. Abschlussgedanken der Autorin sowie ein ausführliches Quellenverzeichnis komplettieren das gelungene vollends gelungene Buch.

Diese Lektüre erreicht sowohl Jugendliche als auch Erwachsene und klärt sie über eine präsente Thematik, über die man gar nicht ausreichend genug informiert sein kann, auf. Die Autorin vermag es den Leser zu fesseln, sie schreibt flüssig und stilistisch kontemporär. Ich empfehle dir nachdrücklich einen Blick in dieses Buch (und auch die anderen Werke der Klartext Reihe) zu werfen, es wird dich nicht enttäuschen!


Erschienen bei Carlsen

Du willst dieses Buch besprechen?

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: anker99 - Stand: 20. März 2018
 
 
Frau vor Einsen und Nullen
 

Anzeige

KeepCool
  • Keep Cool
    Das mobile Planspiel zur Klimapolitik
 
 
 

School@GreenEconomy

 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns