Fahrräder aus Bambus, Taschen aus englischen Feuerwehrschläuchen

Unternehmensbesuch bei Planet Upcycling in Düsseldorf der Klasse 8a des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums, Velbert

Zum Unternehmensportrait auf LizzyNet

Wir haben in unserer Projektwoche vom NEG (Nikolaus-Ehlen-Gymnasium, Velbert) das Unternehmen PLUP - Planet Upcycling in Düsseldorf besucht. Da unsere Gruppe sich in der Woche viel mit Recycling-Produkten beschäftigt hat, war unser Ausflug ein echt schöner Höhepunkt. Wir haben uns in der Ackerstraße in Düsseldorf zahlreiche interessante Upcycling-Dinge angeschaut, z.B. ein Fahrrad aus Bambus oder Ohrringe aus Scherben. Bei den Ohrringen haben wir uns erst gefragt, ob das nicht gefährlich sei, Scherben als Ohrringanhänger zu tragen, doch dann erklärte uns die Inhaberin Annekatrin Metzler, dass die Scherben abgeschliffen würden und so also gar keine Gefahr bestehe.

Eine Sache hat uns z.B. richtig imponiert und zwar waren es Taschen aus Feuerwehrschläuchen und besonders die aus England!  Sie waren schön glatt und können nie kaputt gehen. Es war auch echt informativ, als uns Frau Metzler über Recycling und Wiederverwertung erzählt hat. Insgesamt hat es uns sehr großen Spaß gemacht, und wir möchten auf jeden Fall wiederkommen. Toll war auch, dass eine Eisdiele in der Nähe war und wir nach unserem Besuch noch ein Eis essen konnten ;-).

Enya Knauer und Michelle Simonis  (Klasse 8a NEG)

Über das Upcycling-Projekt auf LizzyNet

Autorin / Autor: Enya Knauer und Michelle Simonis  (Klasse 8a NEG) - Stand: Dezember 2017
 
 
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Soziale Netzwerke